PROFI Telefonanlage IP-Telefone

Snom M700 Multizelle

Die Snom M700 als Singlezelle können Sie bei uns autoprovisionieren. Wenn Sie mehrere M700 Basisstationen als Multizelle verwenden möchten, müssen Sie allerdings manuelle Einstellungen vornehmen.

Folgen Sie dazu bitte diesem Online-Hilfe Artikel.

Quickstart-Hilfe

  1. Autoprovisionieren Sie die erste Zelle
  2. Aktivieren Sie „Multizelle“ und vergeben Sie eine Multizellen-ID
  3. Richten Sie jede weitere Zelle manuell ohne VoIP Ziele etc. an
  4. Aktivieren Sie auch hier die „Multizelle“ und vergeben die selbe Multizellen-ID
  1. Richten Sie die erste Hauptbasisstation mit der Placetel Autoprovisionierung ein, belegen Sie im Placetel Kundenkonto die VoIP Ziele und melden Sie anschließend die Handgeräte an der Basis an. Prüfen Sie die Telefonie. Bereits jetzt sollten alle Geräte einwandfrei telefonieren können, solange Sie sich in der Reichweite der ersten Basis befinden.
    Beachten Sie unbedingt, dass Sie die von uns empfohlene Firmware für Handgeräte und Basis installiert haben.
  2. Nehmen Sie nun ein Snom Handgerät zur Hand und öffnen Sie das Menu.
  3. Geben Sie ĂĽber die Tastatur *47* ein. Diese Eingabe wird Ihnen auf dem Display nicht angezeigt, das ist so gewollt.
  4. Es werden Ihnen alle Basisstationen in der Nähe angezeigt. Wählen Sie Ihre Hauptbasis aus.
  5. Sie sehen nun einen RSSI Wert. Dieser zeigt die Signalstärke des DECT Signals an. Sie müssen nun mit dem Handgerät durch das Gebäude gehen und die Werte in eine Gebäudekarte eintragen. Anschließend haben Sie eine Übersicht über die Abdeckung des Geländes mit Signalen der ersten Basis. Eine weitere Basis sollte dort platziert werden, wo der RSSI Wert noch mindestens -75dBm aufweist. Weniger als -90dBm sollte der Empfang an der Stelle der zweiten Basis aber niemals betragen.
  6. SchlieĂźen Sie die zweite Basisstation an Ihr Netzwerk an und geben Sie die IP Adresse in Ihre Browserleiste ein. Eventuell mĂĽssen Sie ĂĽber Ihren Router oder einen IP Scanner die Adresse herausfinden.
  7. Loggen Sie sich mit den Standard-Zugangsdaten ein (User „admin“ und Passwort „admin“).
  8. Wählen Sie „Country“ → „Deutschland“; Sprache „Deutsch“.
  9. Klicken Sie „Save and Reboot“ und warten Sie den Neustart der Basisstation ab.
  10. Stellen Sie nun den Zeitserver unter „Zeiteinstellungen“ auf 0.pool.ntp.org ein.
  11. Klicken Sie „Speichern und Neustart“.
  12. Loggen Sie sich nun auf der Hauptbasisstation ein und klicken dort auf Mehrzelle.
  13. Aktivieren Sie das „Mehrzellensystem“
  14. Stellen Sie eine Mehrzellen ID ein (z.B. 512), diese unterscheidet Ihr Netzwerk gegenüber anderen Multizellen-Netzwerken. Alle Basisstationen benötigen die selbe Mehrzellen-ID.
  15. Klicken Sie auf „Speichern und Neustart“.
  16. Gehen Sie auf die Weboberfläche der zusätzlichen Basisstation und klicken Sie auf „Mehrzelle“
  17. Wählen Sie im Drop-Down Menu bei „Mehrzellensystem“ „aktiviert“.
  18. Geben Sie die gleiche Multizellen-ID ein, die Sie bei der Hauptbasis bestimmt haben.
  19. Klicken Sie „Speichern und Neustart“.

Sollten Sie weitere Basisstationen (bis zu 7 insgesamt) hinzufĂĽgen wollen, wiederholen Sie die Schritte 6 bis 19.

WeiterfĂĽhrende Informationen finden Sie auch im Snom Service Dokument: http://downloads.snom.net/documentation/M700_Multicell_Deployment_Guide.pdf

Direktzugriff

Ticket eröffnen Status Kontakt Remote-Support