PROFI Telefonanlage IP-Telefone

Alcatel

Quickstart-Hilfe

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie ein Alcatel IP-Telefon manuell konfigurieren. Öffnen Sie die WeboberflĂ€che Ihres EndgerĂ€ts, indem Sie die IP-Adresse in den Browser eingeben.

Mit den folgenden Login-Daten können Sie sich in die WeboberflÀche einloggen:

Benutzername: admin
Passwort: admin

Automatische Einrichtung

Bitte richten Sie das EndgerĂ€t gemĂ€ĂŸ der Anleitung zur manuellen Einrichtung in diesem Artikel ein.

Manuelle Einrichtung

Klicken Sie jetzt unter SIP-Konto-Management auf Konto 1, setzen Sie ein HĂ€kchen auf Konto aktivieren und fĂŒllen Sie die Felder aus (die benötigten Daten finden Sie in den Einstellungen Ihres VoIP-Ziels):

  • Bei Benutzeridentifizierung und Authentifizierungsname tragen Sie Ihren SIP-Benutzernamen ein.
  • Tragen Sie auch Ihr SIP-Passwort ein.

ZunÀchst machen Sie Angaben zu Ihrem SIP-Server:

  • Tragen Sie Ihren SIP-Server ein (z.B. blf.finotel.com).
  • Der Port sollte auf 5060 stehen.

Geben Sie weitere Angaben unter Registrierung ein:

  • Geben Sie hier wieder Ihre Serveradresse an.
  • Der Port muss auf 5060 stehen.
  • Bei Ablauf (Sek.) tragen Sie 3600 ein.
  • Die Registrierungsfrequenz ist 10.

Ausgehender Proxy und Alternativer Ausgehender Proxy:

  • Hier geben Sie wieder Ihre Serveradresse an.
  • Auch der Port sollte wieder auf 5060 stehen.

Achten Sie darauf, dass der Transport unter dem Punkt „Signalisierung“ auf UDP steht und Sie beim lokalen SIP-Port 5060 eingetragen haben.

Unter Besetztlampenfeld geben Sie den Remote-Pickup-Code *822 ein und als BLF Subscription Ablauf 3600.

Beim Punkt “Programmierbare Tasten” - “Funktionstasten” können Sie Ihren Tasten bestimmte Funktionen hinzufĂŒgen. Zum Beispiel falls Sie BLF einrichten wollen.

Empfohlene Firmware

Um sicherzustellen, dass alle Telefone reibungslos mit allen Funktionen der Placetel PROFI-Telefonanlage funktionieren, testet unser Support-Team regelmĂ€ĂŸig die Firmware Versionen der verschiedenen EndgerĂ€te und spricht eine Empfehlung aus. Um einen reibungslosen Betrieb des IP-Telefons mit der PROFI-Telefonanlage zu gewĂ€hrleisten, nutzen Sie bitte die von uns empfohlene Firmware. Die empfohlene Firmware der EndgerĂ€te können Sie dieser Seite entnehmen Empfohlene Firmware.

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support