PROFI Telefonanlage IP-Telefone

Benutzerdefinierte Parameter für autoprovisionierte Endgeräte

Die Funktion richtet sich ausschlieĂźlich an erfahrene Nutzer.
Verwenden Sie diese Möglichkeiten nur, wenn Sie genau wissen, was welcher Parameter bewirkt.
Für Störungen an der Telefonanlage, die durch falsche Werte in der benutzerdefinierten Autoprovisionierung entstehen, übernehmen wir keinen Support.

Sie können in jedem Endgerät benutzerdefinierte Parameter für autoprovisionierte Endgeräte festlegen. Diese Parameter werden im Falle einer Reprovisionierung oder eines Resets automatisch auf das betreffende Endgerät übertragen. Die Parameter ergänzen die Einstellungen, die Placetel vornimmt.

Beachten Sie bitte: Durch falsche Einstellungen können Sie Ihr Gerät so konfigurieren, dass eine Telefonie nicht mehr möglich ist.

Quickstart-Hilfe

  • Im Reiter Benutzerdefiniert unter Administration → Endgeräte können Sie fĂĽr das jeweilige Endgerät im Drop-Down Menu einen Parameter wählen.
  • AnschlieĂźend geben Sie den gewĂĽnschten Wert in das Feld Wert ein.
  • Das Feld Attribut ist optional und ist nur in bestimmten Fällen notwendig.

Schritt-fĂĽr-Schritt Anleitung

Parameter definieren

  1. Wählen Sie Administration → Endgeräte
  2. Klicken Sie auf den Reiter Benutzerdefiniert
  3. Wählen Sie im Drop-Down Menu die Einstellung, die Sie auf das Telefon provisionieren möchten.
  4. Geben Sie den gewĂĽnschten Wert in das Feld Wert ein.
  5. Das Feld Attribut ist optional und ist nur in bestimmten Fällen notwendig.
  6. Möchten Sie einen weiteren Parameter definieren, klicken Sie bitte auf Zeile hinzufügen.
  7. Setzen Sie das betreffende Endgerät auf Werkseinstellungen zurück.
Beispiel: Primary DNS Server fĂĽr ein CISCO Telefon festlegen

Weitere Informationen

  • Wenn Sie mehrere Endgeräte gleichzeitig konfigurieren möchten, nutzen Sie bitte unser Template fĂĽr Endgeräte.
  • Die provisionierbaren Parameter unterscheiden sich von Endgerät zu Endgerät.
  • Sie können nur Parameter wählen, die im Drop-Down Menu angeboten werden.
  • Es gibt kein Freitext-Feld fĂĽr Einstellungen.
  • Benötigen Sie zusätzliche Einstellungen, senden Sie uns diese bitte unter Angabe Ihrer Kundennummer und der genauen Bezeichnung des Parameters und des Endgeräts via Ticketsystem.
  • Das Feld Attribut wird nur von wenigen Herstellern genutzt, bei Snom können Sie dort z.B. fĂĽr einige Parameter angeben, welche Identität gemeint ist.
  • Die Bedeutung der jeweiligen Parameter entnehmen Sie bitte den Dokumentationen der Hersteller. Im Folgenden haben wir die wichtigsten Links fĂĽr Sie bereitgestellt:

Bitte beachten Sie: Die oben verlinkten Unterlagen werden durch den Hersteller bereitgestellt und nicht durch uns gepflegt. Wir übernehmen keinerlei Gewähr für die Richtigkeit der angegeben Daten und Parameter.

Beispiele

Snom

Snom | Telefonbuchtaste mit LDAP Directory belegen
Snom | Codec auf Leitung 1 auf G.711 ulaw festlegen
Snom | Passwort für Weboberfläche abweichend festlegen

Yealink

Yealink | VLAN ID auf 100 festlegen und aktivieren

Direktzugriff

Ticket eröffnen Status Kontakt Remote-Support