PROFI Telefonanlage Router & ATAs

Patton

Quickstart-Hilfe

Mit den Patton-Inalp-VoIP-Gateways sind Sie in der Lage, Ihre analogen FaxgerĂ€te in die Placetel TK-Anlage einzubinden und Ihre Faxe ĂŒber das T.38 Protokoll zu versenden.

Passende Artikel

Bitte lesen Sie den Artikel aufmerksam, da die Einrichtung des Gateways fortgeschrittenes Wissen im Bereich VoIP und Netzwerk erfordert!

1. Vorbereitung
Um mit der Einrichtung des Gateways zu beginnen, mĂŒssen Sie zunĂ€chst darauf achten, dass Ihr FaxgerĂ€t am Port 0/0 angeschlossen ist. Sie benötigen zuerst ein VoIP-Ziel mit dem VoIP-Typ T38 Fax. Die Konfigurationsdatei muss nur noch in den Patton Gateway eingespielt werden. Rufen Sie dafĂŒr die AdministrationsoberflĂ€che auf, indem Sie die IP-Adresse in den Browser eingeben. Ihr Gateway muss auf jeden Fall mit Strom versorgt sein und an Ihr Netzwerk angeschlossen werden. Um die IP-Adresse in Ihrem Netzwerk ausfindig zu machen, helfen kostenlose Programme wie zum Beispiel der SoftPerfect Network Scanner fĂŒr Windows oder iwaxx LanScan fĂŒr Mac User.

2. Firmware-Update
Sobald Sie die AdministrationsoberflĂ€che aufgerufen haben, mĂŒssen Sie sich einloggen. Der Nutzername ist administrator und das Passwortfeld bleibt leer. Machen Sie zuerst ein Firmware Update. Die Datei dazu bekommen Sie auf der Patton Homepage. Die Datei können Sie hochladen, indem Sie im Punkt „Import/Export“ auf die Buttons Shutdown SIP Gateway GW_SIP und Shutdown SIP Gateway GW_SIP2 klicken.

3. Herunterladen der Konfigurations-Datei

  • Im letzten Schritt in der Anlage können wir nun die Konfigurationsdatei fĂŒr den Gateway downloaden.
  • HierfĂŒr klicken wir erneut auf die Rufnummern.
  • Im Drop-Down MenĂŒ wĂ€hlen wir erneut den Eintrag Einrichten als analoges Fax.
  • Im sich öffnenden Dialogfenster downloaden wir die Konfigurationsdatei durch einen Klick auf den Eintrag Konfiguration fĂŒr VoIP Ziel … fĂŒr Patton ATA herunterladen.

4. Hochladen der Konfiguration
Es öffnet sich ein Fenster indem Sie zum Reload aufgefordert werden. BestĂ€tigen Sie den Reload. Das Re-Connect im nĂ€chsten Fenster wird keinen Erfolg bringen, da das GerĂ€t eine neue IP-Adresse hat. Also nutzen Sie erneut eines der Programme um die IP-Adresse herauszufinden. Wenn Sie die neue IP-Adresse in den Browser eingeben und aufgefordert werden, sich einzuloggen, ist das Update beendet. Laden Sie jetzt die Konfigurationsdatei hoch. Das funktioniert wieder ĂŒber den Punkt „Import/Export“.

Starten Sie den Gateway durch einen Klick auf Reload und dann erneut auf Reload neu. Ihr Patton Fax Gateway ist jetzt einsatzbereit.

Direktzugriff

Ticket eröffnen Status Kontakt Remote-Support