PROFI Telefonanlage Router & ATAs

Patton

Mit den Patton-Inalp-VoIP-Gateways sind Sie in der Lage, Ihre analogen Fax-Ger√§te in die Placetel TK-Anlage einzubinden und Ihre Faxe √ľber das T.38 Protokoll

zu versenden. Bitte lesen Sie den Artikel aufmerksam, da die Einrichtung des Gateways fortgeschrittenes Wissen im Bereich VoIP und Netzwerk erfordert.

Einrichtung Patton Inalp 4112

Einleitung

Dieser Artikel dient dazu Ihr analoges Fax-Ger√§t √ľber den Patton SmartNode 4112 VoIP Media Gateway ATA an Placetel anzubinden und damit T.38 Faxe versenden und empfangen zu k√∂nnen. Wie analoge Telefone √ľber den Patton ATA angeschlossen werden, bleibt an dieser Stelle unber√ľcksichtigt.

Aufbau

  • Packen Sie den Patton Gateway aus und schlie√üen diesen gem√§√ü dem angezeigten Bild an.
Belegung der Patton-Eingänge
  • Achten Sie bitte darauf, dass Ihr Fax-Ger√§t an den entsprechenden Port 0/0 angeschlossen wird.
Fax-Gerät an Port 0/0

Einrichtung

Vorbereitung und Konfiguration in der Telefonanlage
  • Im ersten Schritt muss ein VoIP Benutzer f√ľr die Nutzung von T.38-Fax angelegt werden.
  • Klicken Sie im blauen Men√ľband auf den Punkt Telefonanlage.
  • Klicken Sie im linken Seitenmen√ľ auf den Punkt VoIP Benutzer.
  • Klicken Sie auf den Button Neuen VoIP Benutzer anlegen.
  • F√ľllen Sie das sich √∂ffnende Dialogfeld aus.
  • Bitte w√§hlen Sie im Feld Typ den Eintrag T.38 Fax.
  • Best√§tigen Sie Ihre Auswahl durch einen Klick auf speichern.
VoIP-Benutzer Typ ändern
  • Immer noch im Reiter Telefonanlage befindlich, klicken Sie bitte auf den Men√ľpunkt Rufnummern.
  • Im n√§chsten Schritt wird die Rufnummer, die als Faxnummer fungieren soll, als solche konfiguriert.
  • Klicken Sie neben der als Faxnummer zu definierenden Rufnummer auf den Button Einstellungen.
  • Klicken Sie im sich √∂ffnenden Drop-Down Men√ľ auf den Punkt Profi-Routing.
Einstellungen Profi Routing aufrufen
  • √Ąndern Sie im sich √∂ffnenden Dialogfenster den Routingtyp auf Analoges Fax.
  • W√§hlen Sie im Feld √Ąndern Sie den VoIP Benutzer f√ľr das analoge T.38 f√§hige Faxger√§t: den VoIP Benutzer auf den eigens f√ľr das analoge Fax erstellten VoIP Benutzer.
  • Speichern Sie Ihre Angaben durch einen Klick auf den Button Speichern.
Routingtyp analoges Fax auswählen
  • Die Rufnummer ist nun als analoges Fax konfiguriert.
Rufnummernverwaltung √úbersicht
  • Im letzten Schritt in der Anlage k√∂nnen wir nun die Konfigurationsdatei f√ľr den Gateway downloaden.
  • Hierf√ľr klicken wir erneut auf den Button Einstellungen neben der als analoges Fax konfigurierten Nummer.
  • Im Drop-Down Men√ľ w√§hlen wir erneut den Eintrag Profi-Routing.
  • Im sich √∂ffnenden Dialogfenster downloaden wir die Konfigurationsdatei durch einen Klick auf den Eintrag Konfiguration f√ľr Patton ATA herunterladen.
  • Wenn Sie dies bereits einen Schritt vorher versuchen, erhalten Sie eine Fehlermeldung, da der User noch nicht gespeichert ist und die Konfigurationsdatei entsprechend unvollst√§ndig w√§re.
  • Die Konfiguration in der Anlage f√ľr das analoge Fax ist somit abgeschlossen.
Routingeinstellungen - Konfiguration f√ľr Patton runterladen
Einspielen der Konfiguration auf den Patton Gateway
Firmware-Update
  • Im letzten Schritt der Einrichtung muss die Konfigurationsdatei nun in den Patton Gateway eingespielt werden.
  • Hierf√ľr rufen wir die Administrationsoberfl√§che des Patton Smart Node 4112 auf indem wir die IP-Adresse des Ger√§tes in den Browser eintragen.
  • Voraussetzung hierf√ľr ist, dass der Gateway an Ihr Netzwerk angeschlossen ist und mit Strom versorgt wird.
  • Um die IP-Adresse in Ihrem Netzwerk ausfindig machen zu k√∂nnen, helfen kostenlose Programme wie der SoftPerfect Networ Scanner f√ľr Windows Rechner oder iwaxx LanScan f√ľr Mac-User.
  • Nach dem Download und der Installation der besagten Programme m√ľssen Sie die IP-Adresse des Patton Gateways ausfindig machen, indem Sie einfach Ihr Netzwerk scannen und nach dem relevanten Eintrag suchen.
Scan des Netzwerks durchf√ľhren
  • Rufen Sie jetzt die Administrationsoberfl√§che des Patton Inalp auf indem Sie die IP-Adresse in die Adressleiste Ihres Browsers eintragen.
  • Sie werden aufgefordert sich einzuloggen.
LogIn f√ľr den Patton
  • Im Auslieferungszustand m√ľssen Sie lediglich den Nutzernamen administrator eingeben.
  • Das Feld Passwort bleibt leer.
  • Zuerst muss ein Firmwareupdate vollzogen werden.
  • Die Firmwaredatei k√∂nnen Sie direkt √ľber die Patton Homepage beziehen.
  • Um die Firmware herunterladen zu k√∂nnen ist vorher eine kostenlose Registrierung notwendig.
  • Klicken Sie in der Patton Administrationsoberfl√§che auf den Punkt Import/Export.
  • Klicken Sie auf die beiden Buttons Shutdown SIP Gateway GW_SIP und Shutdown SIP Gateway GW_SIP2.
Patton - Firmware importieren
  • Laden Sie im zweiten Schritt die Zip-Datei, die Ihre Firmware beinhaltet hoch.
  • Suchen Sie hierf√ľr √ľber den Button Datei ausw√§hlen die besagte Datei aus.
Patton - Datei auswählen
  • Laden Sie die Datei durch einen Klick auf Import hoch.
Patton - Datei importieren
  • Der Update-Prozess beginnt.
Patton - Prozess√ľbersicht
  • Bitte warten Sie bis das Update beendet ist und klicken Sie dann auf den Button Reload.
Patton - Reload-Button klicken
  • Sie werden in einem gesonderten Fenster erneut zum Reload aufgefordert.
  • Best√§tigen Sie dies durch einen Klick auf den Button Reload.
Patton - Reload bestätigen
  • Sie erhalten zwei weitere Meldungen
  • Ein Klick auf den Button Re-Connect bringt keinen Erfolg, da das Ger√§t sich eine neue IP-Adresse zieht.
Patton - Reloadinformation
Patton - Reload bringt keinen Erfolg
  • Scannen Sie erneut Ihr Netzwerk um an die IP-Adresse Ihres Pattons zu gelangen.
  • Tragen Sie die neue IP-Adresse in die Adresszeile Ihres Browsers ein.
  • Wenn Sie wieder aufgefordert werden sich einzuloggen, ist das Update beendet.
  • Wenn die Seite eine Fehlermeldung ausgibt, ist das Update noch nicht beendet.
  • Laden Sie die Seite neu, bis Sie sich einloggen k√∂nnen.
  • Das Firmware-Update ist beendet.
Hochladen der Konfiguration
  • Wieder in der Administrationsoberfl√§che des Patton Gateways wird nun die Konfigurationsdatei hochgeladen.
  • Hierf√ľr klicken wir im linken Seitenmen√ľ erneut auf den Punkt Import/Export.
  • Im Reiter Import Configuration kann nun die Konfigurationsdatei hochgeladen werden.
  • Hierf√ľr wird durch einen Klick auf den Button Datei ausw√§hlen wieder die gesuchte Datei ausgew√§hlt.
Konfiguration importieren
  • Durch einen Klick auf den Button Import wird die Konfiguration hochgeladen.
Ausgewählte Datei importieren
  • Sie sehen nun die Meldung zum erfolgreichen Import der Konfiguration.
  • Starten Sie den Gateway durch einen Klick auf Reload und dann erneut auf Reload neu.
Import erfolgreich und Patton reloaden
  • Ihr Patton Fax Gateway ist nun einsatzbereit.
  • Bei Problemen kontaktieren Sie bitte den Placetel Support

Patton Service

Produktseite (Englisch)

Service Sprache Link
Produktseite
Originale Patton Produktseite Englisch ansehen

Handb√ľcher (Englisch)

Service Sprache Link
Handbuch Patton Inalp 4112
Das originale Produkt-Handbuch Englisch ansehen
Quick Start Guide Patton Inalp 4112
Schnelleinstieg Englisch ansehen

Hersteller Support (Englisch)

Service Sprache Link
Patton Support
Originaler Hersteller-Support Englisch Patton ansehen

Firmware

Model Version Link
Patton Inalp Smart Node 4112 SmartWare 6.5 Build Series 2014-11-05 Download

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support