PROFI Telefonanlage Router & ATAs

Linksys

Quickstart-Hilfe

Wer sein analoges Telefon bzw. seine analoge Hardware behalten und sich kein IP-f├Ąhiges Telefon oder Fax kaufen m├Âchte, braucht einen Adapter, der die analogen Signale in IP-Pakete umwandeln kann.

Der Adapter erm├Âglicht es Ihnen, ein analoges Telefon oder ein anderes analoges Ger├Ąt in eine VoIP-Telefonanlage zu integrieren.

Im Folgenden stellen wir Ihnen 3 Adaptermodelle „Linksys SPA941“, „Linksys SPA2102“ und „Linksys PAP2t ATA“ vor und erkl├Ąren Ihnen, wie Sie die Adapter einstellen k├Ânnen.

Linksys SPA941

├ľffnen Sie die Weboberfl├Ąche Ihres Linksys SPA941, indem Sie die IP-Adresse Ihres Telefons in den Browser eingeben. Klicken Sie daraufhin oben rechts auf „Admin-Login“ und danach auf „advanced“.

Klicken Sie zuerst auf den Reiter „SIP“ und f├╝hren Sie folgende Einstellungen durch:

  • Geben Sie bei STUN Server bitte stun.finotel.com ein.
  • Klicken Sie jetzt auf Ext 1 und geben Sie bei Proxy und Outbound Proxy bitte den Server f├╝r Ihr VoIP-Ziel an (in den Einstellungen Ihres VoIP-Ziels).
  • Tragen Sie bei Display Name Ihre Rufnummer und darunter Ihr SIP-Passwort ein.
  • Bei Auth ID und User ID tragen Sie bitte Ihre SIP-Benutzerkennung ein.

Linksys SPA2102

Schlie├čen Sie den ATA ├╝ber die Ethernet-Buchse an einen Computer an und geben Sie die folgende Adresse in Ihren Webbrowser ein: 192.168.0.1.

In dem sich ├Âffnendem Fenster w├Ąhlen Sie „Admin-Login“ und danach „advanced“. Danach m├╝ssen Sie auf den Reiter „WAN Setup“ klicken.

Geben Sie als Connection Type bitte Static IP an und machen Sie unter Static IP, Gateway, Netmask und DNS Angaben zu den Daten Ihres lokalen Netzwerks. Setzen Sie den Punkt Enable WAN Web Server auf yes.

Speichern Sie Ihre Einstellungen, stecken Sie das Netzwerkkabel von der Ethernet- in die Internet-Buchse und geben die eben angegebene statische IP-Adresse in Ihren Webbrowser ein. Klicken Sie auf Voice, w├Ąhlen Sie den Reiter „SIP“ und achten darauf, dass Sie unter NAT Support Parameters ├╝berall yes ausgew├Ąhlt haben. Bei STUN Server m├╝ssen Sie stun.finotel.com eintragen.

Klicken Sie danach auf Line1. W├Ąhlen Sie im Punkt NAT Settings NAT bei NAT Mapping Enable und NAT Keep Alive Enable yes aus.

Tragen Sie unter Proxy and Registration Ihren Proxy und Outbound Proxy Server ein.

Danach f├╝llen Sie die Subscriber Information mit Ihren SIP-Zugangsdaten aus.

Unter Audio Configuration k├Ânnen Sie T38. Fax aktivieren.

Speichern Sie Ihre Einstellungen und schlie├čen Sie Ihr Telefon/Fax an die Phone1-Buchse an. Ihr Analoger Telefonadapter ist nun einsatzbereit.

Linksys PAP2t ATA

Schlie├čen Sie ein analoges Telefon an den VoIP-Adapter an, um das Webinterface zu aktivieren. Dr├╝cken Sie dazu viermal die Sterntaste.

Geben Sie jetzt 110# ein. Danach h├Âren Sie die aktuelle IP-Adresse des PAP2t. Dr├╝cken Sie danach 7932# und 1#.

Geben Sie die geh├Ârte IP-Adresse in Ihren Browser ein, um die Weboberfl├Ąche zu ├Âffnen. Oben rechts m├╝ssen Sie jetzt auf den Admin-Login klicken. W├Ąhlen Sie jetzt „switch to advanced view“ aus.

Nun gehen Sie auf „SIP“. Scrollen Sie ganz herunter und geben Sie bei STUN Server bitte stun.finotel.com ein.

Jetzt m├╝ssen Sie auf Linie 1 klicken und bei Proxy und Outbound Proxy den entsprechenden Registrar Ihres VoIP-Ziels eingeben (sip.finotel.com / fpbx.de oder blf.finotel.com).

Tragen Sie bei Display Ihre Telefonnummer und darunter das SIP-Paswort ein. Bei Auth. ID und User ID tragen Sie Ihr VoIP-Benutzerkennwort ein.


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Bewerten Sie Ihn:

Vielen Dank f├╝r Ihre Bewertung.

Direktzugriff

Ticket er├Âffnen Status Kontakt Remote-Support