PROFI Telefonanlage Placetel MOBILE

Mobile interne Durchwahlen






















Bei der Nutzung von Placetel MOBILE können Sie durch die Wahl von internen Durchwahlen schnell und einfach Teilnehmer aus dem selben Placetel Kundenkonto anrufen. Wichtig ist hierbei, dass alle Durchwahlen Ihrer Anlage mindestens dreistellig sind.

Rufnummernplan anpassen

Sollten Sie noch zweistellige Durchwahlen konfiguriert haben, müssen Sie diese auf dreistellige oder vierstellige Durchwahlen verändern, damit die Teilnehmer aus dem Placetel Mobil-Netz erreichbar sind.
Die Vergabe der Durchwahlen kann frei erfolgen. Um Ihnen den Umstieg zu erleichtern empfehlen wir Ihnen die Umstellung des Rufnummernplans nach folgendem Muster.

Fall A: Interne Durchwahl an externer Rufnummer orientiert

Ausgangssituation

Sie haben die internen Durchwahlen passend zu den externen Rufnummern definiert, z.B wie folgt:

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 80
Leo ☎ 0221-12345-81 81
Jana ☎ 0221-12345-82 82
Schritt 1

In diesem Fall nehmen Sie am Besten die letzte Ziffer Ihrer externen Stamm-Rufnummer und stellen diese Ihrer internen Durchwahl voran:

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 580
Leo ☎ 0221-12345-81 581
Jana ☎ 0221-12345-82 582
Schritt 2

Die Placetel MOBILE VoIP Ziele können Sie dann z.B. integrieren, in dem Sie an die bestehende Durchwahl eine 0 anhängen. Bitte beachten Sie: Die externe Rufnummer bleibt identisch, Sie können im Rufnummern-Routing einfach beide VoIP Ziele (Tischtelefon und SIM Karte) hinter die entsprechende Rufnummer legen.

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 580
Karl Mobil 📱 0221-12345-80 5800
Leo ☎ 0221-12345-81 581
Leo Mobil📱 0221-12345-81 5810
Jana ☎ 0221-12345-82 582
Jana Mobil 📱 0221-12345-82 5820

Vorsicht: 110 bis 119, 2001 und 777 stehen nicht als interne Durchwahl zur Verfügung. In diesem Fall müssen Sie die Durchwahl anders wählen.
Einstellige Durchwahlen sind bei Placetel generell nicht möglich.

Fall B: Interne Durchwahl beliebig

Sollte in Ihrer Ausgangssituation kein Zusammenhang zwischen externer Rufnummer und interner Durchwahl bestehen, können Sie neue, dreistellige Durchwahlen beliebig gestalten, z.B in dem Sie immer eine 9 vor die Nummer setzen:

Ausgangssituation
Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 10
Leo ☎ 0221-12345-81 11
Jana ☎ 0221-12345-82 12
Schritt 1

Setzen Sie z.B. die Ziffer 9 vor die bestehende, zweistellige Durchwahl.

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 910
Leo ☎ 0221-12345-81 911
Jana ☎ 0221-12345-82 912
Schritt 2

Die Placetel MOBILE VoIP Ziele können Sie dann z.B. integrieren, in dem Sie an die bestehende Durchwahl eine 0 anhängen.
Bitte beachten Sie: Die externe Rufnummer bleibt identisch, Sie können im Rufnummern-Routing einfach beide VoIP Ziele (Tischtelefon und SIM Karte) hinter die entsprechende Rufnummer legen.

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 910
Karl Mobil 📱 0221-12345-80 9100
Leo ☎ 0221-12345-81 911
Leo Mobil 📱 0221-12345-81 9110
Jana ☎ 0221-12345-82 912
Jana Mobil 📱 0221-12345-82 9120

Identische Durchwahl für Tischtelefon und Mobiltelefon

Bei Placetel hat jedes VoIP Ziel seine eigene interne Durchwahl. Aus diesem Grund sind Ihr Handy und Ihr Tischtelefon nicht direkt unter der selben internen Durchwahl erreichbar. Wenn Sie jedoch einen Routingplan anlegen, können Sie trotzdem mehrere Ziele mit der gleichen Durchwahl erreichen. Folgen Sie dazu bitte dieser Beschreibung.

Ausgangssituation

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 580
Karl Mobil 📱 0221-12345-80 5800
Leo ☎ 0221-12345-81 581
Leo Mobil📱 0221-12345-81 5810

Routingplan mit Durchwahl anlegen

Möchten Sie nun Karl direkt unter der 580 sowohl auf dem Tischtelefon als auch via Placetel SIM erreichen, müssen Sie dazu einen Routingplan anlegen.

  1. Löschen Sie die internen Durchwahlen 580 und 5800 bei den VoIP Zielen Karl Tischtelefon und Karl Mobil.
  2. Legen Sie einen Routingplan an (Administration → Routingpläne → neuen Routingplan anlegen)
    • Name: 580 RP Karl
    • Beschreibung: Karl BLF und MOBILE
    • Interne Durchwahl: 580
  3. Legen Sie ein Routingobjekt in dem eben erstellten Routingplan an
    • Name des Routingobjekts: 580 RO Karl
    • Zugehöriger Routingplan: 580 RP Karl
    • Routingeinstellung: Weiterleitung (→ Mailbox/Ansage ausschalten):
    • Ihre Rufnummer klingelt auf:
      • Karl Tischtelefon
      • Karl Mobile
    • Klingeldauer: 120s
    • Mailbox deaktivieren
  4. Wenn Sie jetzt von einem Telefon die Durchwahl 580 wählen, klingelt sowohl Karls Tischtelefon als auch Karls Placetel MOBILE SIM-Karte. Eine leichte Verzögerung ist dabei normal und netzbedingt.
  5. Wiederholen Sie diese Schritte für jeden Nutzer in Ihrem Kundenkonto, der über die selber Durchwahl auf Handy und Tischtelefon erreichbar sein soll.

Hinweis: Sie können die Ziele jetzt intern nicht mehr einzeln erreichen. Sie müssen die internen Durchwahlen auf den VoIP Zielen nicht zwingend entfernen, für die Übersichtlichkeit ist dies jedoch empfohlen.

Endergebnis

Teilnehmer Externe Rufnummer Interne Durchwahl des VoIP Ziels
Karl ☎ 0221-12345-80 580
Karl Mobil 📱 0221-12345-80 580
Leo ☎ 0221-12345-81 581
Leo Mobil📱 0221-12345-81 581



Anrufe an gemeinsame Durchwahl vermitteln

Sie können auch Anrufe von anderen Telefonen an Karl vermitteln, in dem Sie die Durchwahl 580 als Ziel verwenden.

BLF

Sie können die Durchwahl 580 auch als Kurzwahl auf eine Funktionstaste eines Tischtelefons legen. Die BLF Überwachungsfunktion ist dann aber nicht gegeben. Falls Sie dennoch sehen möchten, ob MOBILE oder BLF Ziele klingeln oder belegt sind, müssen Sie diese VoIP Ziele zusätzlich auf BLF Tasten provisionieren. Die Anwahl von Karl erfolgt nur über die Direktwahltaste (also die dritte Funktionstaste in diesem Beispiel). Die ersten beiden Tasten sind nur als Statusanzeige zu nutzen.

BLF Überwachung und Kurzwahl
BLF Überwachung und Kurzwahl

Direktzugriff

Ticket eröffnen Status Kontakt Remote-Support