PROFI Telefonanlage Webportal

Besetztlampenfelder

Definition

Die Placetel-Funktion Besetztlampenfelder (BLF) & Pickup erm├Âglicht Ihnen die individuelle Belegung der Lampenfelder an Ihren snom-, Yealink- und Gigaset-IP-Telefonen. Mit der Funktion “Besetztlampenfelder” k├Ânnen Sie anhand der leuchtenden Lampenfelder an den jeweiligen Endger├Ąten jederzeit erkennen, welche Mitarbeiter sich aktuell in einem Gespr├Ąch befinden. Die Pickup-Funktion erlaubt es, s├Ąmtliche Anrufe von Kollegen per Knopfdruck an den eigenen Apparat heranzuholen (der sog. Pickup).

Hinweis:
F├╝r die Funktion Besetztlampenfelder & Pickup bieten wir ausschlie├člich Support f├╝r Endger├Ąte der Hersteller snom, Yealink und Gigaset an. Die Endger├Ąte vom Typ snom und Yealink k├Ânnen ├╝ber die Autoprovisionierungsfunktion konfiguriert wurden.

Kurz├╝bersicht:

  • Individuelle Belegung der Lampenfelder
  • Anhand der Lampenfelder am IP-Telefon sehen, wer gerade telefoniert
  • Anrufe von anderen Mitarbeitern per Knopfdruck direkt auf das eigene Telefon heranholen
  • Nutzbar f├╝r alle snom- und Yealink-IP-Telefone (au├čer DECT)

BLF-Benutzer

Um bei Placetel die Besetztlampenfeld-Funktion nutzen zu k├Ânnen, brauchen Sie VoIP-Benutzer vom Typ BLF. Die BLF-Benutzer erstellen Sie im Bereich “Telefonanlage / Administration” im Men├╝punkt “VoIP-Benutzer”.
BLF-Benutzer sind Teil des Premium-Paketes und k├Ânnen in diesem Zusammenhang gebucht werden.

BLF-Benutzer anlegen

Klicken Sie im Bereich VoIP-Benutzer auf den Button “Neuen VoIP-Benutzer anlegen”.

Neuen VoIP-Benutzer anlegen

Geben Sie in dem folgenden Dialog den Namen, die externe Rufnummer und die interne Durchwahl an und w├Ąhlen Sie als Typ den Typ “BLF” aus und dr├╝cken Sie auf “Speichern”.

Neues IP-Endger├Ąt anlegen

Wiederholen Sie die oben genannten Schritte f├╝r alle Mitarbeiter, die die BLF-Funktion nutzen wollen.

BLF-Benutzer ├ťbersicht

IP-Endger├Ąte mit BLF konfigurieren

In diesem Beispiel konfigurieren wir das IP-Telefon von Peter und hinterlegen auf die Tasten die zu ├╝berwachenden Mitarbeiter.

Wechseln Sie in den Bereich “IP-Endger├Ąte” und w├Ąhlen Sie das betreffende IP-Telefon aus.

Editieren des IP-Endger├Ątes

Legen Sie nun fest, dass der Benutzer “Peter BLF” auf der Leitung 1 telefoniert.

Einstellungen BLF-Benutzer

In dem Reiter “Funktionstasten / LEDs” k├Ânnen Sie nun festlegen, auf welchem Lampenfeld am Telefon welcher Mitarbeiter ├╝berwacht wird. In unserem Beispiel legen wir den Benutzer “Markus BLF” auf die Lampe 1 und “Stefanie BLF” auf die Lampe 2.

Funktionstasten/BLF belegen

Bei einem eingehenden Anruf f├╝r z.B. “Markus BLF” blinkt nun die Lampe am Endger├Ąt von Peter und Peter kann ├╝ber einen Tastendruck auf das Lampenfeld den Anruf heranholen. Wenn “Markus BLF” oder “Stefanie BLF” spricht, leuchten die Lampenfelder entsprechend.

BLF-Klingelgruppe anlegen

Bei einer BLF-Klingelgruppe klingeln mehrere BLF-Benutzer bei einem eingehenden Anruf von extern gleichzeitig. Alle Anrufer k├Ânnen den Anruf annehmen und andere Benutzer, die nicht in der Klingelgruppe sind, k├Ânnen, insofern Sie die entsprechenden BLF-Benutzer ├╝berwachen, den Anruf heranholen.

Um einen Anruf von extern auf mehreren BLF-Benutzer klingeln zu lassen, wechseln Sie in den Reiter “Telefonanlage / Administration” und w├Ąhlen den Men├╝punkt “Rufnummern” aus. Dort w├Ąhlen Sie die gew├╝nschte Rufnummer, klicken auf den Button “Einstellungen” und w├Ąhlen den Men├╝punkt “Weiterleitungen einstellen”.

BLF-Klingelgruppe Weiterleitungen

In dem folgenden Dialog w├Ąhlen Sie die BLF-Benutzer aus “Ziele” aus, die Teil der BLF-Klingelgruppe sein sollen.

BLF Ziele festlegen

Bei einem externen Anruf klingeln nun alle hinterlegten BLF-Benutzer parallel.

BLF-Restart

  • Sollten Ihre BLF-Tasten dauerhaft leuchten und praktisch eingefroren sein, so hilft Ihnen die Kurzwahl 2001 weiter, um die BLF-Funktion f├╝r Ihr Telefon zu resetten.
  • W├Ąhlen sie hierf├╝r einfach die 2001 an, bauen den Ruf auf und legen wieder auf.
  • Daraufhin sollten alle dauerhaft leuchtenden BLF-Tasten wieder normal funktionieren.

BLF Pick Up Code

  • Endger├Ąte, die bei Placetel nicht autoprovisionierbar sind, k├Ânnen trotzdem mit der BLF-Funktion ausgesatttet werden.
  • Ben├Âtigt wird hierf├╝r der Pick-Up Code *822
  • Wo dieser im Endger├Ąt einzutragen ist, entnehmen Sie bitte der entsprechenden Anleitung Ihres Telefons.

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support