Alle Funktionen

Interactive Voice Response

Lassen Sie Ihre Telefonanlage für Sie sprechen

Hinter den drei Buchstaben IVR (Interactive Voice Response) verbirgt sich eine komfortable Möglichkeit, eingehende Anrufe entsprechend Ihren Bedürfnissen automatisch vorzuqualifizieren und an den richtigen Ansprechpartner weiterzuleiten. Der Anrufer gelangt bei Gesprächsbeginn in ein elektronisches Auswahlmenü, in dem er per Tastendruck entscheiden kann, welche Option er für sein Anliegen wahrnehmen möchte. Auch bei einer falschen Auswahl des Anrufers kann ein Ziel festgelegt werden.

Ein Beispielszenario
Die Endziffer 1 verbindet mit dem Vertrieb, die Endziffer 2 ruft den Service auf und bei Anwahl der Endziffer 3 erfolgt eine Durchstellung zur Zentrale.

Einsatzmöglichkeiten für IVR gibt es viele. Sollte es ein hohes Anrufaufkommen geben, oder wenn Prozesse durch Telefonie automatisiert werden sollen, dann stellt Interactive Voice Response eine hervorragende Möglichkeit dar.

Positive Effekte, die durch IVR entstehen sind u.a. eine Steigerung der Effizienz, da Anfragen über das Telefon direkt zum richtigen Ansprechpartner bzw. zur richtigen Abteilung durchgestellt werden. Dadurch kann dem Kunden auch schneller bei der Problemlösung geholfen werden, wodurch die Zufriedenheit und Akzeptanz des Kunden gesteigert wird.

Kurzüberblick:
  • Einsatz der IVR zur Vorqualifizierung von Anrufen
  • Effizienter und effektiver Supportfälle und Anfragen steuern
  • Anrufer wird direkt dem richtigen Ansprechpartner zugeordnet
  • Sekundenschnelle Einrichtung der IVR über das Webinterface

In unserem unserem Placetel Blog erfahren Sie mehr über die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von IVR.

Gefällt Ihnen diese Funktion?
Jetzt kostenlos ausprobieren!

Placetel 30 Tage kostenlos testen