PROFI Telefonanlage Schnittstellen

LDAP-Telefonbuch

Mithilfe des Lightweight Directory Access Protocol (LDAP) können Sie von Ihrem Endgerät aus auf die globalen und/oder persönlichen Kontakte aus Ihrem Placetel Konto zugreifen.

Einleitung

Was ist LDAP

LDAP basiert auf dem Client-Server-Modell und kommt bei Verzeichnisdiensten zum Einsatz. Bei Placetel beschreibt LDAP die Kommunikation zwischen den Endgeräten (LDAP-Client) und dem Placetel Kontaktverzeichnis des jeweiligen Kontos/Benutzers (Directory-Server)

Placetel LDAP-Telefonbuch Integration

Wie aktiviere ich LDAP

Voraussetzung fĂĽr die Nutzung des LDAP-Telefonbuchs ist die Buchung der Option “Premium Paket”.

Sofern das LDAP-Telefonbuch fĂĽr Sie freigeschaltet wurde, erscheint innerhalb der Weboberfläche ein neuer Reiter unter Telefonanlage -> IP Endgeräte mit dem Namen “Kontakte”.

Zur Aktivierung von LDAP auf den jeweiligen Endgeräten muss nun nur noch ein Häkchen bei “LDAP-Adressbuch aktivieren” gesetzt werden:

Bitte beachten Sie, dass nun alle unter IP Endgeräte angelegten, unterstützten und autoprovisionierten Endgeräte automatisch mit dem LDAP-Telefonbuch ausgestattet werden.

Wichtig:
Das Endgerät sollte in jedem Fall mit dem Webbenutzer verknüpft werden.

TelefonbĂĽcher

Internes Telefonbuch

Das interne Adressbuch besteht aus allen im Account angelegten VoIP-Benutzern, denen eine interne Durchwahl zugewiesen wurde.

Globales Telefonbuch

Das globale Telefonbuch kann von allen (Web-)Benutzern des Kontos eingesehen werden und wird ĂĽber LDAP immer synchronisiert.

Persönliches Telefonbuch

Das persönliche Telefonbuch eines (Web-)Benutzers wird auf das Telefon synchronisiert, sofern der jeweilige Webbenutzer korrekt mit dem Endgerät verknüpft wurde.

UnterstĂĽtzte Hardware

Autoprovisonierung

Im Besonderen werden alle Tischtelefone von Snom sowie Yealink unterstĂĽtzt.
Diese Endgeräte können vom Placetel-Server automatisch per Autoprovisonierung konfiguriert werden, es sind keine händischen Schritte mehr nötig!

Weitere Endgeräte

Bei allen anderen Endgeräten muss die Placetel LDAP-Konfiguration händisch in das Telefon eingepflegt werden.

Grundsätzlich gilt: Das Placetel LDAP-Telefonbuch kann mit jedem Endgerät, welches LDAP unterstützt, verwendet werden.

Besonderheiten

Wann werden die Daten im LDAP-Server aktualisiert?

Die Daten werden bei den folgenden Aktionen aktualisiert:

  • Wenn das LDAP-Telefonbuch aktiviert/deaktiviert wird
  • Wenn ein Kontakt angelegt, verändert oder gelöscht wird
  • Wenn ein SIP-Benutzer angelegt, verändert oder gelöscht wird (internes Adressbuch)
  • Wenn ein Webbenutzer angelegt oder gelöscht wird

Sonstiges:

  • Wenn die bestehende Zuweisung eines Endgeräts zu einem Webbenutzer aufgehoben oder eine neue Zuweisung stattfindet, ändern sich die Zugangsdaten zum LDAP-Server und das Telefon wird automatisch neu provisoniert.
  • Wenn das Passwort eines Webbenutzers geändert wird, welcher einem Endgerät zugewiesen ist, ändern sich die Zugangsdaten zum LDAP-Server und das Telefon wird automatisch neu provisoniert.

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support