SIP-Trunking Übersicht

SIP-Trunking Einrichtung

1. Einrichtung eines SIP-Trunks

1.1 Anlegen eines VoIP-Ziels vom Typ Trunk

Bei Placetel SIP-Trunking benötigen Sie nach der erfolgreichen Registrierung zunĂ€chst einmal ein VoIP-Ziel vom Typ Trunk. Klicken Sie auf den Reiter „Administration“ und dann auf den MenĂŒpunkt „VoIP-Ziele“, um einen Trunk-Benutzer anzulegen.

VoIP-Benutzer Typ festlegen

Das gerade angelegte VoIP-Ziel vom Typ Trunk erscheint nun in der Liste der verfĂŒgbaren VoIP-Ziele.

1.2 Zuweisen der Rufnummer zu einem Trunk

Im nĂ€chsten Schritt mĂŒssen Sie definieren, welche Rufnummern dem Trunk zugewiesen werden, d.h. welche Rufnummern direkt ĂŒber den Trunk an Ihre Telefonanlage vermittelt werden. Placetel erlaubt es Ihnen, nur ausgewĂ€hlte Rufnummern aus Ihrem Rufnummernblock an den Trunk zu ĂŒbergeben und bei den anderen Rufnummern andere Routingeinstellungen wie z.B. eine Weiterleitung einzurichten. Um Rufnummern einem Trunk zuzuordnen, klicken Sie bitte neben dem Trunk-Benutzer auf das Symbol „Editieren“.

Trunk-Benutzer editieren

Klicken Sie danach auf den Reiter „Trunk Rufnummern“, um dort auszuwĂ€hlen, welche Rufnummern Ihnen ĂŒber den Trunk vermittelt werden sollen.

Trunk Rufnummern fĂŒr Trunk-Benutzer auswĂ€hlen

Alle eingehenden Anrufe auf den ausgewÀhlten Rufnummern werden nun direkt an den Trunk und die verbundene Telefonanlage vermittelt.

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support