Teilen

Mobile VoIP

Definition, Vorteile & Apps für Android & iOS

Von Sandra Plett

Mobil zu telefonieren und erreichbar zu sein ist für Unternehmen heute das Normalste auf der Welt. Mobile VoIP hält für Unternehmen dabei einige Vorteile bereit. Was Mobile VoIP genau ist, wie es funktioniert und was der Einsatz Anwendern bringt, wollen wir in diesem Ratgeber erläutern. Darüber hinaus stellen wir Ihnen verschiedene VoIP Apps zum Telefonieren vor.

Jetzt Placetel kostenlos testen

Keine Zahlungsinformationen nötig

Definition - Was ist Mobile VoIP?

Definition - Was ist Mobile VoIP?

Mobile VoIP meint das Telefonieren über Voice over IP mit einem Handy oder Tablet. Voice over Internet Protocol bezeichnet dabei die Möglichkeit, über eine Internetverbindung zu telefonieren. Hierfür hat sich auch der Begriff voipen etabliert.

Um Mobile VoIP nutzen zu können, stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, die wir Ihnen im Folgenden vorstellen möchten.

👉 Standard-Voraussetzung für jede Option ist ein internetfähiges Smartphone und ein Internet-Anschluss mit ausreichender Bandbreite.

1. Nutzung eines Clients auf dem Android-Smartphone

Einige Android-Hersteller stellen Nutzern bereits einen Client für die VoIP-Telefonie auf dem Handy zur Verfügung. Um herauszufinden, ob es bei Ihnen der Fall ist, klicken Sie in die Einstellungen zu den Anrufeinstellungen. Unter Einstellungen für Internetanrufe können Sie dann “Konten für Internetanrufe (SIP) auswählen. Die bessere Möglichkeit um Mobile VoIP zu nutzen - vor allem für Unternehmen – stellt jedoch Option 3 dar.

2. Videotelefonie-Apps & Instant-Messaging Dienste

Weit verbreitet – gerade im privaten Alltag – ist die VoIP-Telefonie über Apps wie WhatsApp oder Signal. Aber auch über Videotelefonie-Apps wie Webex, Microsoft Teams oder Skype lassen sich selbstverständlich VoIP-Telefonate über das Smartphone führen.

3. Installieren eines SIP-Softphones

Beim klassischen VoIP erhalten Nutzer vom VoIP-Anbieter eine virtuelle Festnetznummer. Mit einer passenden App können wichtige Telefonie-Funktionen dann auch ganz einfach mobil genutzt werden. Dafür ist es zunächst erforderlich, ein geeignetes SIP-Softphone auf dem Handy zu installieren. Dabei kann entweder die hauseigene Lösung des VoIP-Anbieters genutzt werden (falls dieser eine eigene App zur Verfügung stellt) oder auf ein Softphone eines anderen Herstellers ausgewichen werden.

💡 Tipp: Nutzen Sie – wo immer möglich - WLAN für Ihre VoIP-Telefonate. Damit erzielen Sie vermutlich eine bessere Qualität und verhindern das Aufbrauchen Ihres mobilen Datenvolumens.

Vorteile von Mobile VoIP

Vorteile von Mobile VoIP

Dank VoIP-Telefonie bleiben Sie auf Wunsch auch unterwegs unter Ihrer Bürorufnummer erreichhbar.
© contrastwerkstatt – stock.adobe.com

Vor allem im Geschäftsumfeld erfeut sich Mobile VoIP zunehmender Beliebtheit. Kein Wunder: Bietet der Einsatz einer professionellen Softphone App viele Vorteile für Unternehmen. Welche, das wollen wir Ihnen im Folgenden aufzeigen:

  • Überall erreichbar bleiben

    Egal ob im Büro, Home-Office oder unterwegs: Dank einer mobilen VoIP-App nehmen Sie Ihr Büro einfach überall hin mit und profitieren von grenzenloser Flexibilität. Der große Vorteil: Selbst Mitarbeiter, die auf Geschäftsreise sind (auch im Ausland) bleiben unter der gewohnten Bürorufnummer und intern über die lokale Durchwahl erreichbar. So optimieren Sie Ihre Geschäftskommunikation und bleiben auch als Team jederzeit in Verbindung.

  • Günstig telefonieren

    In Verbindung mit einer Cloud-Telefonanlage können Sie überall auf der Welt, wo Sie einen Internetzugang haben, ganz einfach über das Firmennetz telefonieren. So können Sie weltweit die günstigen Verbindungsentgelte Ihres VoIP-Anbieters nutzen. Und das Beste: Für interne Telefongespräche fallen keine zusätzlichen Gebühren an – egal, wo sich Ihre Mitarbeiter befinden.

  • Keine zusätzliche Hardware erforderlich

    Möchten Sie die VoIP-Telefonie nur per App auf Ihrem Handy nutzen, können Sie sich darüber hinaus die Kosten für die Anschaffung von IP-Telefonen sparen. Gerade für Startups oder für Einzelunternehmer, die geschäftlich viel reisen, kann diese Variante durchaus ausreichen und viel Geld einsparen. Die benötigte Softphone App kann dabei häufig im Internet oder beim jeweiligen VoIP-Provider kostenlos downgeloadet werden und enthält die wichtigsten Telefonie-Funktionen.

  • Einfache Einrichtung

    Dank fortschrittlicher QR-Code-Kopplung, die z.B. Placetel bei seiner Softphone App bietet, ist die Einrichtung schnell und einfach zugleich.

Nachteile von Mobile VoIP

Nachteile von Mobile VoIP

So nützlich der Einsatz von mobilen VoIP Apps auch sein mag, zwei kleine Nachteile möchten wir Ihnen trotzdem nicht vorenthalten. Zum einen ist für die Nutzung von Mobile VoIP selbstverständlich eine stabile Internetverbindung notwendig. Dabei kann es sich sowohl um eine staible WLAN-Verbindung als auch um eine stabile mobile Internetverbindung (4G oder 5G) handeln. Ist diese Voraussetzung nicht erfüllt, kann es zu Schwierigkeiten bei der Übertragung und einer Verschlechterung der Sprachqualität kommen.

👉 Durch die Nutzung von Callthrough können Sie auch telefonieren, wenn Sie nur eine sehr langsame, mobile Internetverbindung haben. Der Anruf wird dann über das GSM Mobilfunknetz geführt. Bitte beachten Sie jedoch, dass hierdurch zusätzliche Kosten entstehen.

Ein weiterer Nachteil stellt der hohe Akku-Verbrauch bei Mobile VoIP dar. Im Allgemeinen wird der Handy-Akku bei der mobilen Internet-Telefonie deutich schneller als bei herkömmlichen Anrufen leer. Das sollten Sie einfach von vornherein beachten.

Welche (kostenlosen) Mobile VoIP Apps gibt es?

Welche (kostenlosen) Mobile VoIP Apps gibt es?

© fizkes – stock.adobe.com

Mobile VoIP Apps für Android und iOS stellen die perfekte Ergänzung für Ihre Business VoIP-Telefonanlage dar und sorgen dafür, dass Sie nie wieder einen Anruf verpassen. Im Folgenden haben wir Ihnen einige gute, teils kostenlose Apps aufgeführt, von denen Sie die meisten ganz einfach direkt im Google Play Store bzw. Apple App Store herunterladen können:

Mobile VoIP Apps für iPhone (iOS)

Mobile VoIP Apps für Anrdoid

Bildquelle Header: © JenkoAtaman – stock.adobe.com

Placetel jetzt
kostenlos testen!

Die All-in-one-Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen