Virtuelle Telefonnummer

Weltweit ├╝ber die Festnetznummer telefonieren

Reservieren Sie jetzt Ihre kostenlose virtuelle Rufnummer!

Bei Placetel k├Ânnen Sie f├╝r jeden Vorwahlbereich in Deutschland Rufnummern ohne monatliche Zusatzkosten bestellen.

Virtuelle Rufnummern von Placetel

Bei Placetel erhalten Sie pro gebuchter Nebenstelle eine virtuelle Rufnummer kostenlos dazu. Rufnummern sind f├╝r alle 5200 deutschen Ortsnetze und aus ├╝ber 40 L├Ąndern verf├╝gbar und k├Ânnen nach der Anmeldung ganz einfach ├╝ber das Placetel Webportal bestellt werden. Mit den virtuellen Rufnummern von Placetel bleiben Sie auf Wunsch ├╝berall unter Ihrer Festnetznummer erreichbar und schaffen dank einer Ortsnetzvorwahl eine lokale Pr├Ąsenz f├╝r Ihre Kunden. Neben einer virtuellen Rufnummer erhalten Sie bei Placetel im Tarif Placetel PROFI zudem eine professionelle Telefonanlage mit ├╝ber 150 Funktionen, darunter Konferenzen, IVR, paralleles Klingeln oder zeitbasiertes Routing. Entscheiden Sie selbst, wo Ihre Anrufe klingeln und verpassen Sie nie wieder einen Anruf!

Die Vorteile einer Virtuellen Telefonnummer

Ortsunabh├Ąngig

Ob im B├╝ro, unterwegs oder im Home-office: Dank Cloudtelefonie bleiben Sie ├╝berall unter einer Nummer erreichbar.

G├╝nstig

Profitieren Sie von g├╝nstigen Ver-bindungsentgelten und telefonieren Sie unternehmensintern weltweit kostenlos.

Kundenorientiert

Mit einer virtuellen Nummer bieten Sie Ihren Kunden ├╝berall eine lokale & g├╝nstige Kontaktm├Âglichkeit.

Unsere Rufnummern

├ťber VoIP mit dem
Handy telefonieren

Um auch unterwegs ├╝ber die Festnetznummer erreichbar zu sein haben Sie verschiedene M├Âglichkeiten. Zum einen k├Ânnen Sie eine Weiterleitung auf Ihr Handy einrichten, sodass die virtuelle Festnetznummer mit der Mobilfunknummer verkn├╝pft wird. Zum anderen k├Ânnen Sie Ihr Smartphone via Softphone ganz einfach in die Placetel Telefonanlage integrieren.

Der gro├če Vorteil bei der Nutzung eines Softphones: Sie profitieren weltweit von den g├╝nstigen Festnetztarifen Ihres SIP-Providers und interne Telefongespr├Ąche sind mit Ihrer virtuellen Telefonnummer sogar komplett kostenlos. Die einzige Voraussetzung ist eine stabile Internetverbindung entweder per WLAN oder ├╝ber Ihr mobiles Datenvolumen. Als Richtwert gelten 100 kbit/s an Bandbreite (in Up- und Downloadrichtung) pro Sprachkanal, um eine gute Sprachqualit├Ąt mit VoIP sicherzustellen.

Neue Rufnummer bestellen

Virtuelle Rufnummern aus allen 5.200 deutschen Ortsnetzen

Sie k├Ânnen bei Placetel f├╝r jeden Vorwahlbereich in Deutschland Telefonnummern ohne monatliche Zusatzkosten bestellen. Pro gebuchter Nebenstelle erhalten Sie so jeweils eine virtuelle Nummer kostenlos aus Ihrem Ortsnetz dazu. Mit der Placetel Cloud-Telefonanlage bleiben Sie flexibel, da Sie ortsunabh├Ąngig sind und weltweit unter Ihrer Ortsnetz-Rufnummer erreicht werden k├Ânnen. Die Ortsrufnummern k├Ânnen bequem ├╝ber Ihr Placetel Kundenkonto bestellt werden.

Ist Ihre Ortsnetz-Vorwahl verf├╝gbar?

Erhalten Sie 3 kostenlose virtuelle Rufnummern

Unser kostenloser Tarif Placetel FREE ist vor allem f├╝r Freelancer und Startups interessant und enth├Ąlt 3 kostenlose virtuelle Festnetznummern und unsere Cloud-Telefonanlage mit den Basis-Funktionen wie Halten, Makeln, Weiterleiten oder 3er Konferenzen. Bei diesem Tarif fallen lediglich Geb├╝hren f├╝r Verbindungsentgelte an ÔÇô es wird also nur so viel bezahlt, wie man telefoniert.

Mehr M├Âglichkeiten bietet unser Tarif Placetel PROFI. F├╝r nur 2,90 ÔéČ mtl. pro Nebenstelle erhalten Sie eine professionelle Cloud-Telefonanlage mit ├╝ber 150 Funktionen wie Anrufgruppen, Konferenzen, BLZ und vielem mehr. Ein weiterer Vorteil ist die flexible Erweiterbarkeit. Buchen Sie auf Wunsch einfach weitere virtuelle Rufnummern hinzu!

Häufige Fragen - FAQ

Eine virtuelle Telefonnummer ist im Grunde genommen eine ganz gew├Âhnliche Telefonnummer mit dem Vorteil, dass man dank Voice over IP von ├╝berall auf der Welt aus erreichbar bleibt. Virtuelle Festnetznummern signalisieren einen Ortsnetzbezug und vermitteln Kunden so eine gewisse N├Ąhe zum Unternehmen. Eine virtuelle Telefonnummer f├╝r Berlin hat zum Beispiel die Vorwahl 030 und eine virtuelle Festnetznummer f├╝r M├╝nchen die Vorwahl 089.

Ja, bei Placetel stehen Ihnen virtuelle Festnetznummern aus allen 5200 deutschen Ortsnetzen zur Verf├╝gung. Allerdings muss beachtet werden, dass Rufnummern laut den Vorschriften der Bundesnetzagentur (BnetzA) nur f├╝r das Ortsnetz vergeben werden d├╝rfen, wo das Unternehmen einen Firmensitz bzw. wo Privatpersonen ihren Wohnsitz haben. VoIP Anbieter sind aus diesem Grund bei der Erstbestellung von Telefonnummern dazu verpflichtet, eine Adressverifizierung des Kunden zu verlangen.

Ja, auch internationale Rufnummern k├Ânnen bestellt werden. Placetel bietet internationale Rufnummern kosteng├╝nstig aus ├╝ber 40 L├Ąndern und mit mehr als 4.000 weltweiten Ortsnetzvorwahlen an. Die internationalen Nummern k├Ânnen als Option zu jeder PROFI-Nebenstelle hinzugebucht werden. Der Vorteil: Niederlassungen im Ausland k├Ânnen so ganz einfach in die Telefonanlage integriert werden. So bieten Sie Ihren Kunden auch im Ausland eine lokale Erreichbarkeit und telefonieren mit Ihren ausl├Ąndischen Standorten intern komplett kostenlos. Bitte beachten Sie, dass f├╝r einige L├Ąnder auch ein Adressnachweis erforderlich ist.

Da Rufnummern eine begrenzte Ressource sind, ist das nicht m├Âglich. Die H├Âchstgrenze der Rufnummernanzahl h├Ąngt von der Art des Netzzugangs ab. Werden mehr als 100 Rufnummern ben├Âtigt, muss ein Antrag auf Bescheinigung des Rufnummernbedarfs bei der Bundesnetzagentur gestellt werden. Bei Placetel k├Ânnen Rufnummernbl├Âcke mit maximal 1000 virtuellen Nummern bestellt werden.

Ja, eine Rufnummernportierung zum neuen Anbieter ist gar kein Problem und wird h├Ąufig kostenlos angeboten. Allerdings sollten Sie sich bei Ihrem Altanbieter ├╝ber etwaige Vertragslaufzeiten informieren.

Gespr├Ąche ins deutsche Festnetz kosten bei Placetel PROFI lediglich 1 Cent pro Minute. Unternehmensintene Gespr├Ąche ├╝ber Placetel sind komplett kostenlos.

├ťber 25.000 Firmenkunden vertrauen Placetel t├Ąglich. Von Startup, ├╝ber Mittelstand bis zum Konzern.