Videokonferenzen

Wir stellen die besten Tools 2020 vor

Teilen Sie den Artikel
Videokonferenz mit anderen Standorten

Videokonferenzen helfen nicht nur in aktuellen Krisensituationen, sondern sie steigern die Effizienz und helfen dabei, Reisekosten zu verringern. Gerade in Zeiten von Covid-19, wo immer mehr Mitarbeiter im Homeoffice arbeiten ist eine standortübergreifende Zusammenarbeit essentiell für den Geschäftsalltag. Im Folgenden stellen wir Ihnen die besten Videokonferenz-Tools und Anbieter auf dem Markt vor.

Videokonferenz Tools & Anbieter

Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Anbietern von Tools für die Einrichtung von Videokonferenzen. Neben bekannten Herstellern wie Cisco oder Skype haben sich in den letzten Jahren auch eine Reihe von weniger bekannten Anbietern am Markt etabliert. Dabei kann zwischen kostenlos verfügbaren Lösungen, kommerziellen Providern, On-Premise-Applikationen sowie webbasierten Videokonferenz-Tools unterschieden werden. Auch einige der gängigsten Instant-Messenger bieten neben einer Chat-Funktion häufig auch die Möglichkeit zur Kommunikation via Audio und Video.

Cisco Webex

Cisco Webex ist der Klassiker unter den am häufigsten genutzten Videokonferenz-Lösungen auf dem Markt und je nach Abo-Modell für unterschiedlich große Teams ausgelegt. Neben Webex Meetings bietet Cisco mit Webex Teams und Webex Calling auch passende Lösungen im Bereich Collaboration und Telefonie.

  • Preis: ab 12,85 â‚¬ pro Monat, 30-tägige kostenlose Testversion - Unterschiedliche Preispakete fĂĽr kleine, mittlere und groĂźe Teams (Starter, Plus und Business); flexible Subscription-Pläne fĂĽr GroĂźunternehmen (Enterprise)
  • Teilnehmer: 50 bis 1.000 (abhängig vom Preisplan)
  • Bedienung: Intuitive Oberfläche, einfache Registrierung
  • Bild- und Audioqualität: Sehr gut (HD-Audio und HD-Video)
  • Nutzung: Windows und Mac, Android und iOS
  • Funktionsumfang: Online-Meetings und Videokonferenzen, Bildschirm- und Anwendungsfreigabe, Whiteboarding, Aufzeichnungsfunktion, integrierte Telefonkonferenz, Instant Messaging, Kalenderintegrationen, Streaming von Meetings ĂĽber Facebook Live


Placetel UC-One

Placetel ist seit 2018 Teil von Cisco und bietet neben den klassischen Telefonanlagen-Funktionen zusätzlich umfassende Unified Communications- und Collaboration-Features, gebündelt in einer einzigen Anwendung. Videokonferenzen sind beim Produkt Placetel UC-One mit bis zu 30 Teilnehmern möglich.

HD-Videokonferenz mit Placetel

Andere nützliche Funktionen sind z.B. Screen-& Filesharing, Chat und Integrationen verschiedener CRM-Systeme. Sämtliche Funktionen, darunter auch die Bildschirmübertragung, lassen sich auf den verschiedensten IP-Endgeräten wie z.B. dem Smartphone (Android- und iOS Geräte), Tablet, PC oder Laptop von überall (z.B. vom Büro, im Homeoffice oder unterwegs) in vollem Umfang nutzen.

  • Preis: 8,90€ pro Monat, 30-tägige kostenlose Testversion
  • Teilnehmer: 30
  • Bedienung: Intuitive Oberfläche, alles in einer Anwendung
  • Bild- und Audioqualität: Sehr gut (Videokonferenzen in HD)
  • Nutzung: Windows und Mac, Android und iOS
  • Funktionsumfang: Mehr als 150 Business-Telefonie Features, Online-Meetings und Videokonferenzen, Screen- & Filesharing, Instant Messaging, persönlicher immer verfĂĽgbarer Meetingraum, Integrationen einer Vielzahl fĂĽhrender CRM-Systeme

Skype

Skype – seit 2011 zu Microsoft gehörend – zählt zu den bekanntesten Videokonferenz-Anbietern. Das Tool kommt nicht nur im privaten, sondern auch im Geschäftsbereich bei kleineren Unternehmen zum Einsatz und ermöglicht kostenlose Gruppen-Videoanrufe.

  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmer: Bis zu 50
  • Bild- und Audioqualität: Gut (Audio und Video in HD)
  • Bedienung: Moderne Benutzeroberfläche
  • Nutzung: Windows und Mac; Android und iOS, Windows Phone, Blackberry
  • Funktionsumfang: Online-Besprechungen und Videokonferenzen, Videotelefonie, Desktop-Sharing, Aufzeichnungsfunktion


Microsoft Teams

Microsoft Teams ist der Nachfolger von Skype for Business und fĂĽhrt Dateienaustausch- und bearbeitung sowie Chat und Videokonferenzen in einer Anwendung zusammen.

  • Preis: Kostenlose Basic-Version, Mit Office 365 ab 4,20 â‚¬ monatlich
  • Teilnehmer: bis 250
  • Betriebssysteme: Windows, Mac OS; Android, iOS, Windows Phone
  • Bildqualität: Sehr gut (Full-HD)
  • Funktionsumfang: Office 365, Telefonkonferenzen, Videokonferenzen, Chat, Cloud-Speicher, Integration von Business App wie Trello oder Evernote, Bildschirm teilen


Amazon Chime

Auch Amazon möchte im Spiel der großen Anbieter mitspielen und bietet seit 2017 das Videokonferenz-Tool Amazon Chime an. In der Basic-Version ist der Dienst kostenlos, Gebühren fallen nur nutzungsabhängig an (z.B. durch die Einwähltarife für Konferenzanrufe). Den vollen Funktionsumfang erhält man jedoch nur in der kostenpflichtigen Pro-Version (kann 30 Tage kostenlos getestet werden).

  • Preis: Kostenlose Basic-Version, Pro-Version ab 13,45 â‚¬ monatlich
  • Teilnehmer: bis 100 
  • Bild- und Audioqualität: Gut
  • Bedienung: Hohe Benutzerfreundlichkeit, Amazon Chime-Client, Registrierung ĂĽber Amazon-Konto
  • Nutzung: Windows und Mac; Android und iOS, Web-Anwendung,
  • Funktionsumfang: Online-Meetings, Videokonferenzen, Chat und Chatrooms,
  • Business-Telefonie, Bildschirmfreigabe, Remote Desktop Control, File-Sharing


Zoom

Zoom bietet neben einer kostenlosen Basic-Version (Besprechungen ab 3 Teilnehmern auf 40 Minuten begrenzt) unterschiedliche Preismodelle für kleine Teams, KMUs oder große Unternehmen. Mit Zoom Rooms liefert das Unternehmen zudem ein softwaredefiniertes Videokonferenzsystem für Konferenzräume in allen Größen.

Zur Zoom Website

  • Preis: Kostenlose Basic-Version, Pro-Version ab 13,99 â‚¬ pro Monat, variable Preispläne fĂĽr kleine, mittlere und groĂźe Teams (Pro, Business und Starter)
  • Teilnehmer: 100 bis 1.000 (abhängig vom Preisplan)
  • Bedienung: Sehr intuitive Bedienbarkeit
  • Bild- und Tonqualität: Sehr gut (HD-Audio und HD-Video)
  • Nutzung: Mac, Windows, Linux, iOS und Android
  • Funktionsumfang: Online-Besprechungen, Videokonferenzen, Bildschirmfreigabe, Chat, Whiteboarding, Ăśbergabe von Tastatur-/Maussteuerung


GoToMeeting

GoToMeeting bietet umfassende Möglichkeiten für Konferenzlösungen und ist je nach Abo-Modell für bis zu 250 Teilnehmer ausgelegt. Wer zusätzlich auch Webinare oder Online-Schulungen organisieren möchte, findet mit GoToWebinar und GoToTraining praktische Ergänzungen zu GoToMeeting.

Zur Website

  • Preis: ab 19,00 â‚¬ pro Monat, 14-tätige kostenlose Testversion - Unterschiedliche Preispläne fĂĽr kleine, mittlere und größere Teams (Starter, Pro und Plus)
  • Teilnehmer: 10 bis 250 (abhängig vom Preisplan)
  • Bild- und Audioqualität: Sehr Gut (HD-Video)
  • Bedienung: Benutzerfreundliche Anmeldung und Registrierung
  • Nutzung: Mac, Windows und Linux, Mobile Apps
  • Funktionsumfang: Online-Meetings und Videokonferenzen, VoIP-Audio, BildschirmĂĽbertragung, Konferenzeinwahl per Telefon, Aufzeichnungsfunktion, Zeichenwerkzeuge, virtuelles Whiteboard, Ăśbergabe von Tastatur-/Maussteuerung


Google Hangouts & Hangouts Meet

Google Hangouts ist der Videokonferenz und Instant-Messaging-Dienst von Google und seit 2013 am Markt. Beginnend in 2019 migriert Google Unternehmenskunden in die G Suite und dort zu den Produkten Hangouts Chat (Kommunikationsplattform für Teams) und Hangouts Meet (Videokonferenzen). Das klassische Hangouts kann kostenlos genutzt werden (bis zu 25 Teilnehmer), während Nutzer, die ein G-Suite-Konto besitzen, auch Hangouts Meet verwenden können.

Zur Website

  • Preis: kostenlos bzw. ab 5,20 â‚¬ pro Monat - Unterschiedliche Preispläne (Basic, Business und Enterprise)
  • Teilnehmer: 25 bis 100 (abhängig vom Preisplan)
  • Bild- und Audioqualität: Sehr gut
  • Bedienung: Plattform- und browserĂĽbergreifende VerfĂĽgbarkeit, einfache Bedienung
  • Nutzung: Windows und Mac, Android und iOS
  • Funktionsumfang: Videokonferenzen, Chat, BildschirmĂĽbertragung, Einwahl per Telefon, Aufzeichnungsfunktion


TeamViewer

Auch der TeamViewer bietet eine gängige Lösung für Online-Meetings und Videokonferenzen. Private Anwender können das Tool kostenfrei nutzen, während für Geschäftskunden unterschiedliche Preis-Tarife zur Verfügung stehen.

Zur Website

  • Preis: ab 27,90 â‚¬ pro Monat, 15-tätige kostenlose Testversion - Unterschiedliche Preispläne fĂĽr einen oder mehrere Nutzer (Business, Premium und Corporate)
  • Teilnehmer: bis 25 (abhängig vom Preisplan)
  • Bild- und Audioqualität: Ausreichend (keine HD-Qualität)
  • Bedienung: Durchschnittliches Interface, plattformĂĽbergreifender Zugriff
  • Nutzung: Windows, Mac und Linux; Android, iOS und Windows App; Web-Anwendung
  • Funktionsumfang: Videokonferenzen per VoIP oder Telefoneinwahl, Remote Zugriff, File-Sharing

Kostenlose Videokonferenz-Tools

Remobo

Die Software Remobo stellt ein privates Netzwerk zur Verfügung, wodurch unterschiedliche Nutzer auf einer gemeinsamen Kommunikationsplattform zusammengefasst werden können. Neben der Durchführung von Videokonferenzen können mit dem kostenlosen Tool auch Dateien ausgetauscht oder per Remote Control auf andere Computer zugegriffen werden.

Zur Website

  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmer: k.A.
  • Bild- und Audioqualität: k.A.
  • Bedienung: Schnelle und einfache Anwendung, nur in englischer Sprache verfĂĽgbar
  • Nutzung: Windows, Mac und Linux
  • Funktionsumfang: Videokonferenzen, Remote Zugriff, File-Sharing, VPN-Funktionen

OwnCloud

Mit der offenen Plattform OwnCloud kann ein User eine private Cloud einrichten und andere Nutzer dorthin einladen. Dort können anschließend Dateien, Videos und Dokumente mit anderen geteilt werden. Zusätzlich kann in OwnCloud die Open Source-Applikation Spreed.ME für die Durchführung von Videochat und Videokonferenzen integriert werden.

Zur Website

  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmer: k.A.
  • Bild- und Audioqualität: k.A.
  • Bedienung: Ăśbersichtliche Bedienung, schnelle Installation
  • Nutzung: Windows, Mac und Linux; Android und iOS
  • Funktionsumfang: Videochat, Videokonferenzen, Dateiaustausch, Screen-Sharing

Mikogo

Der deutsche Software-Hersteller Snapview präsentiert mit Mikogo ebenfalls eine Videokonferenzlösung. Für private Nutzer ist das Tool kostenlos, allerdings sind dann nicht sämtliche Funktionen enthalten. Wer Videokonferenzen organisieren möchte, benötigt deshalb mindestens die kostenpflichtige Basic-Version. Dank einer praktischen Flatrate entstehen abseits des Abos jedoch keine zusätzlichen Kosten.

Zur Website

  • Preis: kostenlos bzw. ab 12,00 â‚¬ pro Monat - Unterschiedliche Preismodelle (Basic, Professional und Team)
  • Teilnehmer: bis 25 (abhängig vom Preisplan)
  • Bild- und Audioqualität: Durchschnittlich (kein HD-Video)
  • Bedienung: Moderne Bedienoberfläche, eingebauter Sitzungsplaner
  • Nutzung: Windows, Mac und Linux; Android und iOS, Web-Anwendung
  • Funktionsumfang: Audio- und Videokonferenzen, Telefoneinwahl, Screen-Sharing, Remote Zugriff, Aufzeichnungsfunktion, interaktives Whiteboard, File-Sharing, Chat

Videokonferenz-Apps (ios & Android)

WhatsApp

Mit dem Messenger WhatsApp sind Sprach- und Videoanrufe für Gruppen möglich. Die Funktion nennt sich kurz und knapp Gruppenanruf. Gestartet wird das Feature über den Reiter „Anrufe“. Anschließend kann ein neuer Gruppenanruf gestartet werden, bei dem maximal drei Teilnehmer hinzugefügt werden können.

Zur Website

  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmer: max. 4 Teilnehmer
  • Bild- und Audioqualität: Gut
  • Bedienung: Einfach und intuitiv
  • Nutzung: Android und iOS
  • Funktionsumfang: Gruppenanrufe, Dateiaustausch ĂĽber Chat-Funktion

FaceTime

Auch mit dem Messenger-Dienst FaceTime aus dem Haue Apple sind Videokonferenzen realisierbar. Und zwar in Form von Gruppenanrufen, an denen bis zu 32 Teilnehmer auf einmal teilnehmen können.

Zur Website

  • Preis: kostenlos
  • Teilnehmer: bis zu 32 
  • Bild- und Audioqualität: Gut
  • Bedienung: Einfach und intuitiv
  • Nutzung: ab iOS 12.1.4 (jedoch nicht auf älteren Modellen)
  • Funktionsumfang: Gruppenanrufe

    Direktvergleich der wichtigsten Anbieter

Anbieter Preis/Monat Teilnehmer Bildqualität Funktionen
ab 12,85 â‚¬ 50 bis 1000 (abhängig vom Preisplan) sehr gut (HD-Qualität) Videokonferenzen, Screen-Sharing, Whiteboarding, Aufzeichnung, Telefonkonferenzen, Kalenderintegration, Chat u.v.m.
8,90€ bis 30 sehr gut (HD-Qualität) Videokonferenzen, Screensharing, persönlicher Meetingraum, Telefonkonferenzen, Chat u.v.m.
kostenlos Bis 50 gut Videokonferenzen, Videotelefonie, Desktop-Sharing, Aufzeichnung
kostenlos bzw. ab 4,20€ bis 250 gut Videokonferenzen, Telefonkonferenzen, Office 365, Integration von Business-Apps, Bildschirm teilen
kostenlos bzw. ab 13,45 â‚¬ bis 100 Gut Videokonferenzen, Chat, Business-Telefonie, Screensharing, Remote Desktop Control
kostenlos bzw. ab 13,99 â‚¬ 100 bis 1000 (abhängig vom Preisplan) sehr gut (HD-Qualität) Videokonferenzen, Bildschirmfreigabe, Chat, Whiteboarding, Ăśbergabe von Tastatur/-
Maussteuerung
ab 19,00 â‚¬ 10 bis 250 (abhängig vom Preisplan) sehr gut (HD-Qualität) Videokonferenzen, Screensharing, Konferenzeinwahl per Telefon, Aufzeichnung, virtuelles Whiteboard, Ăśbergabe von Tastatur-/
Maussteuerung
kostenlos bzw. ab 5,20 â‚¬ 25 bis 100(abhängig vom Preisplan) sehr gut Videokonferenzen, Chat, Screensharing, Einwahl per Telefon, Aufzeichnung
ab 27,90 â‚¬ bis 25 (abhängig vom Preisplan) ausreichend (keine HD-Qualität) Videokonferenzen per VoIP oder Telefoneinwahl, Remote Zugriff, File-Sharing
Remobo kostenlos k.A. k.A. Videokonferenzen, Remote Zugriff, File-Sharing, VPN-Funktionen
kostenlos k.A. k.A. Videochat, Videokonferenzen, Screen-Sharing
kostenlos bzw. ab 12,00 â‚¬ k.A. k.A. Audio- und Videokonferenzen, Telefoneinwahl, Screen-Sharing, Remote Zugriff, Aufzeichnung, interaktives Whiteboard, Chat
kostenlos bis 4 gut Gruppenanrufe, Dateiaustausch ĂĽber Chat-Funktion
kostenlos bis zu 32 gut Videokonferenzen in Form von Gruppenanrufen

WeiterfĂĽhrende Links

Konferenzsysteme fĂĽr eine bessere Zusammenarbeit
Was ist eine Videokonferenz?
Worauf man bei der Anbieterwahl achten sollte
Videokonferenz - Wikipedia
Software fĂĽr Videokonferenzen

Ă„hnliche Artikel