SIP-Trunk fĂĽr Microsoft Teams

So erweitern Sie Microsoft Teams um Telefonie

Teilen Sie den Artikel

Microsoft Teams hat in den letzten Monaten – vor allem auch bedingt durch die Corona-Krise - einen regelrechten Boom erlebt. Durch die starke Nachfrage nach vernetztem Arbeiten stiegen die Nutzerzahlen der Collaboration-Lösung auf zuletzt 44 Millionen tägliche Nutzer. Kein Wunder, vereint Microsoft Teams alle nützlichen Funktionen wie Chat, Online-Meetings oder die gleichzeitige Bearbeitung von Dokumenten in Word, Excel oder Powerpoint und vereinfacht dadurch die Zusammenarbeit zwischen Kollegen aber auch Kunden und Partnern enorm.

1. Mit SIP Trunk Microsoft Teams um Telefonie erweitern

1. Mit SIP Trunk Microsoft Teams um Telefonie erweitern

Mit Microsoft Teams steht Kunden jedoch nicht nur eine umfangreiche Chat- und Videokonferenzlösung zur Verfügung, sondern in Kombination mit einem SIP-Trunk können Unternehmen die Kollaborationslösung um eine professionelle Telefonielösung erweitern.

Zwar bietet Microsoft mit seinen Anrufplänen auch selbst eine Möglichkeit an, um die Telefonie ins Fest- und Mobilfunknetz zu ermöglichen, doch Nutzer sind nicht an Microsoft als Telefonanbieter gebunden. Dank des Microsoft Direct Routing können SIP Trunks anderer Anbieter in Teams eingebunden werden. Doch welchen Sinn hat es, auf einen anderen Telefonie-Anbieter zurückzugreifen, wenn man mit Microsoft eine Komplettlösung aus einer Hand bekommen könnte?

  • Microsoft bietet nicht fĂĽr alle Länder Anrufpläne an

  • Es ist häufig sehr viel gĂĽnstiger die Telefonie ĂĽber einen Drittanbieter wie z.B. Placetel zu realisieren

  • Bestimmte Telefonanlagen-Funktionen wie zeitbasierte Routingpläne, IVR oder individuelle Ansagen stehen bei Microsoft als Telefonanbieter nicht zur VerfĂĽgung

Voraussetzungen

Außer eines SIP-Trunk-Anschlusses für die SIP-Telefonie ist darüber hinaus ein passender Router (auch Session Border Controller genannt) sowie eine Microsoft Teams Lizenz mit Telefonsystem-Erweiterung erforderlich, um über Microsoft Teams ins Fest- und Mobilfunknetz telefonieren zu können. Der erforderliche Session Border Controller (SBC) dient als Gateway zwischen Microsoft Teams und dem PSTN (öffentlichen Telefonnetz) und wird vom SIP-Telefonie-Anbieter als gehosteter Service bereitgestellt.

Um die Microsoft Teams SIP Trunk Integration nutzen zu können, benötigen Sie z.B. eine Office 365 E1 oder E3 Lizenz + Telefonlizenz oder eine E5 Lizenz.

2. Microsoft Teams mit SIP Trunk: Die Vorteile auf einen Blick

2. MS Teams mit SIP Trunk: Die Vorteile auf einen Blick

Durch die Integration eines SIP Trunks in Microsoft Teams können über die Teams Oberfläche Anrufe ins öffentliche Telefonnetz getätigt und auch von dort angenommen werden. So kann die gesamte Unternehmenskommunikation über ein einzelnes Tool abgebildet werden. Dabei profitieren Sie von höchstmöglicher Flexibilität und Mobilität, denn Chat, Video, Filesharing sowie interne und externe Telefonate können geräteübergreifend - also sowohl vom Smartphone, Tablet, PC oder Laptop - geführt werden.

Für Servicemitarbeiter ist das besonders praktisch. Egal, wo sich diese gerade befinden, ob im Home-Office, Büro oder unterwegs, Kundenanrufe können jederzeit von überall über den Teams-Client entgegengenommen werden. So ist man jederzeit flexibel erreichbar und spart gleichzeitig Zeit und Geld.

Die Vorteile zusammengefasst:

  • Anrufe und Telefonkonferenzen ĂĽber Teams initiieren
  • Telefonieren, Videokonferenzen, chatten und Dateien teilen ohne Anwendung oder Gerät zu wechseln
  • Weltweite Erreichbarkeit unter der Festnetznummer
  • Sprachkanäle flexibel skalierbar
  • Einsparung von Zeit und Kosten
3. Placetel bietet vollständige Teams Integration an

3. Placetel bietet vollständige Teams Integration an

Mit der neuen Microsoft Teams Integration von Placetel vereinen Sie sämtliche Unified Communication Funktionen wie Chat, Video und Filesharing von Microsoft mit den Telefonie-Funktionen von Placetel in einer Anwendung. Bleiben Sie überall unter einer Rufnummer erreichbar und profitieren Sie von größtmöglicher Flexibilität: Anrufe sowie Telefonkonferenzen können weltweit direkt aus dem MS Teams Client gestartet werden – egal ob vom Smartphone, Tablet oder PC. Besonders praktisch: Anrufe lassen sich von einem Gerät z.B. vom PC im Büro ganz einfach auf das Smartphone wechseln. Und das Beste: Die Einrichtung läuft komplett von selbst und ist in wenigen Klicks fertiggestellt. Einfacher geht es wirklich nicht.

Die Vorteile & Funktionen auf einen Blick

  • Vollständige Integration in Office bzw. Microsoft 365 
  • Ein Client fĂĽr alles: Unified Communication & Placetel Telefonie mit dem MS Teams Client
  • PlattformĂĽbergreifend fĂĽr Windows, macOS, iOS & Android
  • Placetel Routing kann vollumfänglich genutzt werden (IVR, Routingpläne, Zeitsteuerung)
  • Ăśberall unter einer Nummer erreichbar
  • Vorhandene Tischtelefone können parallel genutzt werden
  • Nutzung interner Durchwahlen
  • Telefonkonferenzen aus dem Client starten
  • Schnelle, vollautomatisierte Einrichtung
4. Fazit: Telefonieren mit Microsoft Teams

4. Fazit: Telefonieren mit Microsoft Teams

Wer seine bestehende Office 365 bzw. Microsoft Teams Lösung um eine professionelle Telefonanlage per SIP Trunk erweitert, gewinnt ein starkes Business-Tool dazu, das die Zusammenarbeit vereinfacht und die Erreichbarkeit Ihres Unternehmens deutlich verbessert. Die Microsoft Teams SIP Telefonie ermöglicht flexibles, ortsunabhängiges Arbeiten und erfüllt damit die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. Entscheiden Sie selbst, über welches Endgerät Sie Anrufe und Telefonkonferenzen starten möchten und verpassen Sie dank der über 150 Telefonanlagen-Funktionen von Placetel ab sofort keinen Anruf mehr!

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann informieren Sie sich jetzt direkt ĂĽber unsere Microsoft Teams Integration!

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren