UC-ONE Add-Ins
Menu

Outlook Add-in für Placetel UC-One

Einleitung

Das Outlook Add-in fĂĽr Placetel UC-One stellt eine Integration zwischen dem Placetel UC-One Desktop Client fĂĽr Windows und Microsoft Outlook dar.

Dieses Add-in erweitert Microsoft Outlook um die Möglichkeit, die „Verfügbarkeit” aller Placetel UC-One Desktop-Kontakte anzuzeigen.

Außerdem können native Funktionen des Desktop Client wie Chat, Anrufen vom Computer, Anrufen vom Telefon und Videoanrufe innerhalb von Microsoft Outlook gestartet werden.

UnterstĂĽtze Systeme

Folgende Systeme werden unterstĂĽtzt:

  • Microsoft Outlook 2007, Microsoft Outlook 2010 (32 and 64-bit), und Microsoft Outlook 2013 (32 and 64-bit)
  • Microsoft Windows 7, Microsoft Windows 8, und Microsoft Windows 8.1
  • UC-Desktop Release 20.2.0.x oder höher

Anmerkung: Die aktuelle Version dieses Add-ins funktioniert nicht wenn Sie Microsoft Office Communicator, Microsoft Lync oder Skype installiert haben. Sie müssen diese Programme deinstallieren um dieses Add-in zu benutzen. Bei der Installation von Office/Outlook 2013 wird Lync standardmäßig mitinstalliert. Sie müssen während der Installation das Häkchen für Lync entfernen und mit der Installation fortfahren. Für weitere Informationen siehe Fehlerbehebung

Die folgenden Sprachen werden vom Installationsprogram sowie vom Add-in unterstĂĽtzt:

  • Chinesisch (Vereinfacht), Englisch, Französisch, Französisch (Kanada), Deutsch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Spanisch, Spanisch (International)

Folgende Third-Party Komponenten werden benötigt, damit das Add-in problemlos funktioniert:

  • Microsoft .NET Framework 4 Client Profile
  • Microsoft Visual Studio Tools for Office (VSTO) 2010 Runtime
  • Microsoft Visual C++ 2010 Redistributable Package (x84/x64)

Diese Komponenten werden automatisch runtergeladen und mitinstalliert, falls diese nicht auf Ihrem System zu finden sind, auĂźerdem sollten diese Komponenten nicht deinstalliert werden solange das Add-in verwendet wird.

Anmerkung: Der Placetel UC-One Desktop Client muss mit Administratorrechten unter C:\Programme oder C:\Programme (x86) installiert sein.

Installationsassistent

Herunterladen des Add-ins

  • Melden Sie sich in Ihrem My Phone Portal an

    Wählen Sie im Reiter “Meine Funktionen” den Menüpunkt “Softphone für Windows/MAC” aus.

    Klicken Sie unter der Überschrift Outlook Plug-in auf “Herunterladen”

Installation des Add-ins

Laden Sie die aktuellste Version des Installationsprogramms herunter und starten Sie die Installation mit einem Doppelklick. Stellen Sie sicher, dass weder Microsoft Outlook, noch der Placetel UC-One Desktop Client gestartet sind und beenden Sie diese falls nötig.

Wählen Sie Ihre Sprache und klicken auf “Ok”.

Klicken Sie auf “Weiter”

Klicken Sie auf „Installieren”, um die Installation zu beginnen. Bitte beachten Sie, dass das Installationsverzeichnis nicht geändert werden kann und automatisch ausgewählt wird.

Sie sehen folgende Fehlermeldung, wenn Microsoft Outlook bereits gestartet ist. Sie müssen Microsoft Outlook beenden und auf „Wiederholen“ klicken, um mit der Installation fortzufahren.

  • Klicken Sie auf “Weiter”

    Klicken Sie auf “Fertigstellen”

Funktionen

VerfĂĽgbarkeit in Outlook

Diese Funktion zeigt die “Verfügbarkeit” eines Kontaktes an. Verfügbarkeits Informationen werden vom Placetel UC-One Desktop Client bezogen und neben Kontakten in E-Mails und Kalenderterminen angezeigt.

Im folgenden Beispiel sehen Sie eine E-Mail, bei der im To- und From-Feld die VerfĂĽgbarkeit verschiedener Kontakte angezeigt wird.

Die Verfügbarkeit eines Kontaktes kann auf „Verfügbar“, „Abwesend“, „Beschäftigt“, oder „Offline“ gestellt sein, siehe Screenshot

Anmerkung: Sie mĂĽssen ĂĽber den Placetel UC-One Desktop Client angemeldet sein um VerfĂĽgbarkeit Informationen zu sehen. AuĂźerdem wird die VerfĂĽgbarkeit nur fĂĽr Kontakte aus Ihrer Kontaktliste mit einer gĂĽltigen SIP-Kennung angezeigt.

Kommunikationsmöglichkeiten in Outlook

Diese Funktion erlaubt Ihnen durch einen Rechtsklick auf die E-Mail in Ihrem Postfach, den Absender wahlweise anzurufen oder mit ihm zu chatten. Sie können mit dem Absender chatten, ihn direkt vom Computer anrufen, von Ihrem Telefon anrufen sowie ein Videotelefonat starten.

Anmerkung: Einige dieser Optionen sind nicht für alle Kontakte verfügbar. Die Chat Option funktioniert nur mit Kontakten aus Ihrer Placetel UC-One Desktop Client Kontaktliste. Anrufoptionen sind nur möglich, wenn der Kontakt eine gültige Rufnummer hinterlegt hat.

Diese Kontakt Optionen werden auch auf der Visitenkarten-Seite des Kontakts angezeigt.

Deinstallieren des Outlook Add-ins

FĂĽr eine Deinstallation fĂĽhren Sie bitte die folgenden Schritte aus:
• Öffnen Sie das Windows Startmenü.
• Wählen Sie den Menüpunkt “Systemsteuerung”.
• Klicken Sie auf “Programme und Features”.
• Suchen Sie das Outlook Add-in für Placetel UC-One, führen Sie einen Rechtsklick aus und wählen Sie „Deinstallieren“.

Konfiguration

SIP Adresse fĂĽr Microsoft Outlook Kontakte

Anmerkung: Auf diesen Bereich haben Sie nur Zugriff, wenn Sie Microsoft Exchange fĂĽr Outlook benutzen. FĂĽr SMTP-basierende Konten muss keine SIP Adresse eingetragen werden (zum Beispiel: Google Mail).

Um die Funktionsvielfalt des Outlook Add-ins in vollem Umfang nutzen zu können, muss bei jedem Kontakt eine SIP Adresse hinterlegt werden. Diese SIP Adresse muss mit Ihrer SIP URL, der Adresse für Sofortnachrichten und Verfügbarkeit oder dem E-Mail Feld im Placetel UC-One Desktop Client übereinstimmen.

Diese Einstellung wird in der Regel von Microsoft Exchange oder Ihrem Windows Active Directory Domänen Administrator vorgenommen. In den Kontakteigenschaften können Sie überprüfen, ob eine SIP Adresse hinterlegt wurde.

In Outlook 2010 öffnen Sie die Visitenkarte des Kontaktes und drücken auf den „Mehr“-Knopf wie im folgenden Schaubild gezeigt:

Wählen Sie den E-Mail Adressen Reiter. Hier sollten Sie eine Liste von mehreren E-Mails wie in der folgenden Abbildung sehen:

Wenn die SIP Adresse fehlt, können Sie versuchen Ihr Adressbuch wie in der folgenden Abbildung vom Server zu aktualisieren:

Sonstiges

Protokolldateien

Protokolldateien befinden sich in folgendem Verzeichnis: C:\Benutzer[user]\AppData\Local[finocom AG]\Outlook Add-in for [Placetel UCOne]\OutlookAddin. Standardmäßig ist die Protokollierung deaktiviert.

Protokolldateien des Verfügbarkeit Gateways befinden sich in folgendem Verzeichnis: C:\Benutzer[user]\AppData\Local[finocom AG]\Outlook Add-in for [Placetel UC-One]\VerfügbarkeitGW. Standardmäßig ist die Protokollierung aktiviert.

Die Protokollierung kann
0 Keine Protokollierung
1 Nur Fehler-Protokollierung
2 Fehler und Zusatzinformationen werden protokolliert.
3 Fehler, Zusatzinformationen und Debug-Meldungen werden protokolliert
4 Wie Messwert 3 mit erweiterter Protokollierung der Debug-Meldungen.

Anmerkung: Der Messwert ist standardmäßig auf „3“ gesetzt. Zum Ausschalten der Protokollierung muss der Messwert auf „0“ gesetzt werden.

Protokolldateien fĂĽr den VerfĂĽgbarkeit Gateway Monitor befinden sich in folgendem Verzeichnis: C:\Users[user]\AppData\Local[CompanyName]\Outlook Add-in for [ProductName]\VerfĂĽgbarkeitGWMon.

Die Prokollolierung ist standardmäßig eingeschaltet., kann jedoch ausgeschaltet werden, indem man den Messwert auf „0“ setzt -> unter HKEY_CURRENT_USER\Software[finocom AG][Placetel UC-One]\ OutlookAddin\VerfügbarkeitGWMon.

Fehlerbehebung

Deaktiviertes Add-in

Wenn das Kontextmenü keine Add-in Menüpunkte anzeigt, könnte es sein, dass das “Outlook Add-in” automatisch von Outlook deaktiviert wurde. Dieses Problem tritt hauptsächlich in Outlook 2013 auf. In diesen Fällen muss das Add-in händisch unter folgendem Menüpunkt aktiviert werden:

Datei -> Info -> Erweiterungen verwalten -> Communication Add-in -> Diese Erweiterung dauerhaft aktivieren

Es wird keine VerfĂĽgbarkeit angezeigt

Wenn kein VerfĂĽgbarkeit Symbol angezeigt wird ĂĽberprĂĽfen Sie bitte die Installation der folgenden Komponenten:

  • Microsoft Office Communicator
  • Microsoft Lync
  • Skype Version 6.1 oder höher
    Deinstallieren Sie diese Programme und starten Outlook sowie den Desktop Client neu.

Anmerkung: Bei der Installation von Office/Outlook 2013 wird Lync standardmäßig mitinstalliert. Sie müssen während der Installation das Häkchen für Lync entfernen und mit der Installation fortfahren.


Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen?
Bewerten Sie Ihn:

Vielen Dank fĂĽr Ihre Bewertung.

Direktzugriff

Ticket eröffnen Status Kontakt Remote-Support