Teilen

Webex Meeting erstellen

Schritt-für-Schritt-Anleitung

Von Sandra Plett

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, ein Webex-Meeting zu erstellen. Das Meeting ist in wenigen Schritten angesetzt und schon können Sie Ihre Webex Konferenz starten. Sie benötigen lediglich die E-Mail Adressen der Teilnehmer. Wie es genau funktioniert, verrät Ihnen unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung.

Jetzt Webex für Placetel kostenlos testen!

Keine Zahlungsdaten nötig

Möglichkeiten ein Webex-Meeting zu erstellen

Möglichkeiten ein Webex-Meeting zu erstellen

Im Folgenden haben wir Ihnen einmal die verschiedenen Optionen für das Ansetzen eines Webex-Meetings aufgeführt. So können Sie selbst entscheiden, wie Sie Ihr Cisco Webex Meeting starten oder ihm beitreten möchten:

1. Webex Meeting ansetzen über die Desktop-App

© NicoElNino – stock.adobe.com
Auch das Tablet können Sie nutzen, um ein Webex-Meeting zu erstellen.

Die erste Möglichkeit ein persönliches Webex-Meeting einzurichten ist über die Webex Desktop-oder Mobile-App. Diese muss vorab installiert werden. Ist der Download abgeschlossen, klicken Sie in der App im linken Navigationsmenü auf Meetings. Wählen Sie Meeting ansetzen aus und geben Sie die benötigten Informationen ein. Im nächsten Paragraphen stellen wir Ihnen diese Möglichkeit noch etwas genauer vor.

2. Webex Meeting ansetzen über Outlook

Auch über Outlook können Sie direkt ein Webex Meeting einrichten. Dafür müssen Sie Webex jedoch vorher mit Microsoft Outlook verbinden. Ist die Outlook-Integration aktiviert, können Sie über das Menü zu Ihrem Kalender navigieren. Per Doppelklick im Kalender, öffnen Sie eine neue Termin-Seite. Über den Terminplanungsassistenten können Sie die gewünschten Teilnehmer (E-Mail-Adressen) hinzufügen und unter Ort tragen Sie entweder @WebEx oder Ihre persönliche Meetingraum-URL ein. Diese befindet sich unter anderem in Ihrer Desktop-App unter dem Reiter “Meetings”.

3. Webex Meeting ansetzen über die Web-App

Sie können ein Meeting auch einfach per Webex Web-App über Ihren Browser ansetzen – ganz ohne die App installieren zu müssen. Dafür rufen Sie die Webex-Site auf und loggen sich mit Ihren Zugangsdaten ein. Um einen Webex Termin anzusetzen, klicken Sie jetzt einfach auf Termin ansetzen und geben die benötigten Informationen ein.

💡 Interessant zu wissen:
Auch über einen Team-Space können Sie ein Meeting ansetzen. Hierfür klicken Sie einfach auf den jeweiligen Space, wählen oben in der Navigtation „Meeting“ aus und können im nächsten Schritt schon das Meeting ansetzen.

Webex Meeting ansetzen – Anleitung 

Webex Meeting ansetzen – Anleitung 

Ein Meeting in Webex kann ganz einfach gestartet werden. Im Folgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie das Meeting über Ihre Desktop-App ansetzen.

  1. Wählen Sie über das Navigationsmenü den Reiter Meetings aus.
  2. Klicken Sie auf die dritte Option Meeting ansetzen.
  3. Tragen Sie nun den Betreff des Meetings, das Datum und die Dauer des Meetings ein.
  4. Rechts können Sie alle Teilnehmer per Namen (wenn diese Ihrer Organisation angehören) oder per E-Mail (externe Teilnehmer) hinzufügen.
  5. Entscheiden Sie sich, ob Sie einen einmaligen Meeting-Link oder lieber Ihren persönlichen Meetingraum-Link verwenden möchten.
  6. Das Passwort, um dem Meeting beizutreten, wird automatisch generiert.
  7. Nun können Sie noch einen zusätzlichen Text zu Ihrem Meeting, wie z.B. eine Agenda hinzufügen.
  8. Am Ende drücken Sie nur noch auf Ansetzen und schon ist Ihr Meeting eingerichtet.
Ein Webex-Meeting starten: Einstellungen vor dem Meeting-Beitritt

Ein Webex-Meeting starten: Einstellungen vor dem Meeting-Beitritt

Der Beitritt zu einer Videokonferenz ist spielend einfach und nur einen Klick entfernt. Egal ob per Desktop, Web-App oder Outlook: Sie müssen nur auf den grünen Button klicken.

So treten Sie dem Meeting teil:

  • Per Desktop- oder Mobile-App
    Über die Einstellungen können Sie festlegen, dass Sie kurz vor Meetingbeginn (z.B. 5 Minuten oder 1 Minute vorher) benachricht werden möchten. Haben Sie diese Einstellung vorgenommen, erscheint ein Infofenster mit grüner Schaltfläche, über das Sie einfach per Klick am Meeting teilnehmen können.

  • Über Outlook
    Haben Sie Outlook und Webex miteinander verbunden, werden in Ihrem Kalender auch alle vergangenen und bevorstehenden Webex-Meetings angezeigt. Wählen Sie das jeweilige Meeting aus und klicken Sie dort auf Meeting beitreten.

  • Über die Web-App
    Wenn Sie über die Web-App am Meeting teilnehmen möchten, loggen Sie sich wieder über die Webex-Site ein, suchen auf der Startseite unter dem Reiter Anstehende Meetings nach dem gewünschten Termin und klicken anschließend auf Starten.

Audioeinstellungen vornehmen

Vor dem Meetingbeitritt können Sie Ihre Audioeinstellungen anpassen. Wählen Sie aus, welcher Lautsprecher und welches Mikrofon für die Audioverbindung verwendet werden soll. Beides können Sie auch auf Wunsch vor dem Meetingbeitritt testen. Besonders praktisch: Sie können eine Geräuschunterdrückung auswählen, mit der Sie störende Nebengeräusche ganz einfach herausfiltern können. Zudem können Sie entscheiden, ob sie dem Meeting stummgeschaltet beitreten möchten. Die Stummschaltung können Sie jedoch während des Meetings jederzeit per Klick wieder deaktivieren.

Videoeinstellungen vornehmen

Vor dem Meeting können Sie zudem entscheiden, ob Sie gerne mit oder ohne Videoansicht beitreten möchten. Ist Letzteres der Fall, wählen Sie einfach Video stoppen aus. Auch die Videoansicht kann aber jederzeit per Klick wieder aktiviert werden. Als Standardeinstellung wird das Video in der Spiegelansicht angezeigt. Diese können Sie jedoch auch deaktivieren, um sich so zu sehen, wie Sie für die anderen Meetingteilnehmer angezeigt werden.

Möchten Sie zwar Ihr Video anzeigen, jedoch den Hintergrund für mehr Privatsphäre ausblenden, können Sie einfach einen verschwommenen Hintergrund oder einen anderen virtuellen Hintergrund auswählen.

Bildquelle für virtuellen Hintergrund: qimono - pixapay.com

Meetingaufzeichnung auswählen

Haben Sie ein Meeting in Ihrem persönlichen Meetingraum erstellt, können Sie das Meeting auch einfach aufzeichnen, um Teammitgliedern, die nicht am Meeting teilnehmen können, die Informationen zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung zu stellen. Um die Aufzeichnung zu starten, klicken Sie auf Aufzeichnen. Beim Start werden die anderen Teilnehmer über die Aufzeichnung informiert.

Nach Beendigung des Meetings steht die Aufzeichnung auf der Webex-Site unter Aufzeichnungen -> Meine aufgezeichneten Meetings zur Verfügung. Sofern die Aufzeichnungen in der Cloud gespeichert werden, erhalten Sie eine E-Mail mit dem Link zur Aufzeichnung. Abhängig von der Dateigröße und Bandbreite kann es bis zu 24 Stunden in Anspruch nehmen, bis die Aufzeichnung zur Verfügung steht.

FAQ - Häufige Fragen 

FAQ - Häufige Fragen 

1. Kann jeder ein Webex Meeting starten?
Nein, um ein Webex-Meeting zu erstellen, benötigen Sie ein Webex-Konto mit Gastgeberlizenz.

2. Wie lange vorher kann man einem Webex Meeting beitreten?
Bei einem Webex Meeting in einem persönlichen Meetingraum können Sie diesem erst beitreten, sobald der Gastgeber es gestartet hat. D.h. auch wenn die angesetzte Startzeit bereits überschritten wurde, der Gastgeber aber noch nicht beigetreten ist, müssen Sie noch warten.

3. Kann man Webex ohne Installation nutzen?
Ja, Meetings mit Cisco Webex können auch im Browser ohne Installation einer App verwendet werden. Für die Teilnahme benötigen Sie lediglich den Einladungslink.

4. Welche Browser braucht man für Webex?
Webex funktioniert mit den meisten Standard-Browsern: Im Folgenden erhalten Sie eine Auflistung der Browser, mit denen Webex genutzt werden kann:

  • Internet Explorer
  • Microsoft Edge
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Safari oder Chromium

Die Systemanforderungen für die Webex-App sind im Webex-Hilfecenter aufgeführt.

5. Welche Bandbreite wird für das Senden und Empfangen von Videos über Webex benötigt?
Die Anforderungen an die Bandbreite hängen von mehreren Faktoren wie der eingesetzen Webcam, der Auflösung, der Anzahl der Nutzer u.v.m. ab, wodurch diese nicht allgemein beziffert werden kann. Die folgenden Werte sind deshalb als maximaler Bandbreitenverbrauch zu verstehen:

  • Video in Standardqualität: 0,5 MBit/s (Empfang) und 0,5 MBit/s (Senden)
  • Video mit hoher Qualität: 1,0 MBit/s (Empfang) und 1,5 MBit/s (Senden)
  • High-Definition-Video: 2,5 MBit/s (Empfang) und 3,0 MBit/s (Senden)

Bildquelle Header: © Prostock-studio – stock.adobe.com

Placetel jetzt
kostenlos testen!

Die All-in-one-Kommunikationslösung für Ihr Unternehmen