Cisco 8851
  • Cisco 8851
  • Cisco 8851
  • Cisco 8851

Cisco 8851

  • Beleuchtetes 5“ 800x480 Pixel Farb-Display 
  • 10 frei konfigurierbare Funktionstasten 
  • Bluetooth Funktion 
  • 1x USB-Anschluss 
  • Integrierter Gigabit-Ethernet-Switch

269,00 €
zzgl. Umsatzsteuer


Jetzt bestellen
Neu:  Mieten statt kaufen fĂĽr 9,50 € mtl. *
* der Preis für Cisco-Geräte gilt nur bei Aktivierung einer neuen Nebenstelle

Artikelnummer: CP-8851-3PCC-K9

Lieferzeit: 2-3 Werktage

Netzteil: PoE-Unterstützung (Netzteil separat erhältlich)

Kompatible Produkte: Placetel Profi, Placetel mit Webex

Das Premium-IP-Telefon für Unternehmen jeder Größe.

Das Cisco IP-Telefon 8851 ist ein Collaboration-Endgerät der Business-Klasse. Das Telefon kombiniert eine zuverlässige, sichere und skalierbare Voice-over-IP-Kommunikation mit Cisco Intelligent Proximity für die Telefonie-Integration von persönlichen Mobilgeräten - und unterstützt so kleine bis große Unternehmen bestmöglich.

Beste Audioqualität und flexibler Wechsel zwischen Desk- und Mobilgerät.

Das hochwertige Breitband-Audio des IP-Telefons sorgt für kristallklare Sprachkommunikation und optimale Zuverlässigkeit. Wechseln Sie einfach zwischen Ihrem mobilen Device und dem Cisco 8851, indem sie den Audiopfad während aktiver mobiler Anrufe einfach auf das Cisco IP-Phone verlegen, um die Vorteile seiner hervorragenden Audioakustik zu nutzen.

Optimale Nutzerfreundlichkeit. FĂĽr ein angenehmes Telefonieerlebnis.

Das Cisco IP-Telefon 8851 bietet fünf programmierbare Leitungstasten. Über Tasten mit fester Funktion können Sie schnell und unkompliziert auf eine Vielzahl von Telefoniefunktionen zugreifen. Ein Fünf-Wege-Navigationscluster erleichtert das Navigieren durch die Menüs. Akustische Tasten mit Hintergrundbeleuchtung bieten Flexibilität bei der Auswahl und Umschaltung des Audiopfads.

Maximale Flexibilität. Ein Telefon, das sich Ihren Bedürfnissen anpasst.

Bis zu zwei optionale Erweiterungsmodule können das IP-Telefon um bis zu 56 zusätzlichen Leitungs-/Funktionstasten erweitern. Ein integrierter Gigabit-Ethernet-Switch ermöglicht die Netzwerk- und PC-Verbindung. Eine Vollduplex-Freisprecheinrichtung bietet Ihnen maximale Freiheit und erlaubt es, z.B. während des Telefonierens Notizen anzufertigen. Das Telefon lässt sich platzsparend an der Wand befestigen.

Ausgezeichnete Energieeffizienz und hohes Umweltbewusstsein.

Das energieeffiziente und umweltfreundliche Cisco 8851 unterstützt die Cisco EnergyWise™-Technologie und ist von der Energy Star-Organisation ausgezeichnet. Das IP-Telefon ist eines der Cisco-Modelle, die die Nutzung natürlicher Ressourcen reduzieren.

Technische Details zu Cisco 8851

Kategorie Daten
Größe (H x W x T)
229,1 mm x 257,34 mm x 40 mm
Gewicht
1,19 kg 
Netzwerk & Strom
  • IEEE Power over Ethernet Klasse 3 fĂĽr Hardwareversionen vor V08, Klasse 4 fĂĽr Hardwareversionen V08 und höher. Im Fall von PoE Klasse 3 kann ein KEM angeschlossen und ĂĽber PoE zusammen mit dem Host 8851 Telefon mit Strom versorgt werden, im Fall von PoE Klasse 4 können zwei KEMs angeschlossen und ĂĽber PoE zusammen mit dem Host 8851 Telefon mit Strom versorgt werden.
  • Das Telefon ist sowohl mit IEEE 802.3af als auch 802.3at Switch Blades kompatibel und unterstĂĽtzt sowohl das Cisco Discovery Protocol als auch das Link Layer Discovery Protocol - Power over Ethernet (LLDP-PoE).
UnterstĂĽtzte Leitungen
10 Leitungen (SIP-Registrierungen)
Audiofunktionen
  • G.711 a-law und mu-law, G.722, G.729a/b, Internet Low Bitrate Codec (iLBC) und Internet Speech Audio Codec (iSAC), G.722.1, G.772.2, OPUS
  • Flexibilität beim FĂĽhren und Entgegennehmen von Anrufen im Freisprechbetrieb dank Vollduplex-Freisprecheinrichtung
  • Automatische Verstärkungsregelung
  • Komfortable Geräuschgenerierung
  • Stille-UnterdrĂĽckung/Sprachaktivitäts-Erkennung
  • Akustische EchounterdrĂĽckung (AEC)
  • Dynamische RauschunterdrĂĽckung
Telefoniefunktionen
  • + Wählen
  • Kurzwahl
  • Einstellbare Klingeltöne und Lautstärkepegel
  • Einstellbare Display-Helligkeit
  • AgentenbegrĂĽĂźung
  • Auto-Antwort
  • Automatische Erkennung des Headsets
  • cBarge
  • Besetztlampenfeld (BLF), BLF-Pickup & Kurzwahl
  • RĂĽckruf
  • Anrufweiterleitung & Benachrichtigung bei Anrufweiterleitung
  • Anruffilter & Anruflisten
  • Anrufe halten, parken & ĂĽbernehmen
  • Anruf-Timer
  • Anklopfen
  • Anrufbeaufsichtigung
  • Anrufer-ID
  • Firmenverzeichnis
  • Konferenz, einschlieĂźlich traditioneller Beitrittsfunktion
  • ClusterĂĽbergreifende Nebenstellenmobilität (EMCC)
  • Direkte Weiterleitung
  • Mobilität der Nebenstellen
  • Kurzwahldienst
  • Erzwungene Zugangscodes und Codes fĂĽr Kundenangelegenheiten
  • Ăśbernahme von Gruppenanrufen
  • Gegensprechen
  • Sofortige Umleitung
  • Böswillige-Anrufer-ID
  • Message-Waiting-Indikator (MWI)
  • Meet-me-Konferenz
  • Mobilität
  • Wartemusik (MoH)
  • Stummschaltung
  • Netzprofile (automatisch)
  • Unverwechselbares Klingeln innerhalb und auĂźerhalb des Netzes
  • Persönliches Telefonbuch
  • Vorwahlen vor dem Senden
  • Datenschutz
  • Automatischer RĂĽckruf bei PrivatanschlĂĽssen (PLAR)
  • Wahlwiederholung
  • Rufton pro Leitungsauftritt
  • Dienst Uniform Resource Locator (URL)
  • Gemeinsame Leitung
  • Stille Ăśberwachung und Aufzeichnung
  • Kurzwahl
  • Zeit- und Datumsanzeige
  • Ăśbertragung
  • URI-Wahl (Uniform Resource Identifier)
  • Visuelle Voicemail
  • Anrufbeantworter
  • Whisper Coaching
Netzwerkfunktionen
  • Session Initiation Protocol (SIP) fĂĽr die Signalisierung
  • Sitzungsbeschreibungsprotokoll (SDP)
  • IPv4 und IPv6
  • User Datagram Protocol (UDP) (wird nur fĂĽr Real-Time Transport Protocol [RTP]-Streams verwendet)
  • Dynamic Host Configuration Protocol (DHCP) Client oder statische Konfiguration
  • Gratuitous Address Resolution Protocol (GARP)
  • Domain Name System (DNS)
  • Trivial File Transfer Protocol (TFTP)
  • Secure Hypertext Transfer Protocol (HTTPS)
  • VLAN
  • Real-Time Transport Protocol (RTP)
  • Real-Time Control Protocol (RTCP)
  • Cisco Peer-to-Peer Distribution Protocol (PPDP)
  • Cisco Discovery Protocol
  • LLDP (einschlieĂźlich LLDP-MED)
  • Automatische Aushandlung der Switch-Geschwindigkeit
Sicherheitsfunktionen
  • Sicherer Start
  • Sichere Speicherung von Anmeldeinformationen
  • Geräteauthentifizierung
  • Authentifizierung und VerschlĂĽsselung von Konfigurationsdateien
  • Bild-Authentifizierung
  • Erzeugung von Zufallsbits
  • Kryptographische Hardware-Beschleunigung
  • Certificate Authority Proxy Function (CAPF)
  • Manufacturer-Installed Certificates (MIC)
  • Locally Significant Certificates (LSC)
  • Ethernet 802.1x-Supplicant-Optionen: Extensible Authentication Protocol-Flexible Authentication via Secure Tunneling (EAP-FAST) und Extensible Authentication Protocol-Transport Layer Security (EAP-TLS)
  • Signalisierungsauthentifizierung und -verschlĂĽsselung mit TLS
  • Medienauthentifizierung und -verschlĂĽsselung mit SRTP
  • HTTPS fĂĽr Client und Server
  • Secure Shell (SSH)-Protokoll-Server
  • SSL-basierter VPN-Client
Nutzeroberfläche
  • Eine einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die ein traditionelles, telefonähnliches Benutzererlebnis bietet. 
  • Das 800 Ă— 480, 24-Bit-Farb-, 5-Zoll-WVGA-Display bietet scrollbaren Zugriff auf Anruffunktionen und textbasierte XML-Anwendungen
Das 8851 verfĂĽgt ĂĽber die folgenden Tasten:
  • Leitungstasten
  • Softkeys
  • ZurĂĽck- und Freigabetasten
  • Vier-Wege-Navigations- und Auswahltasten
  • Halten/Fortsetzen-, Ăśbergabe- und Konferenztasten
  • Messaging-, Anwendungs- und Verzeichnis-Tasten
  • Standardtastatur
  • Umschalttaste fĂĽr die Lautstärkeregelung
  • Tasten fĂĽr Freisprechen, Headset und Stummschaltung
Cisco-Anwendungen
Cisco Unified Communications Manager:
  • 8.5.1 (nur ungesicherter Modus), 8.6.2, 9.1.2, 10.5.2, 11.0 und höher
Cisco Unified Communications Manager Express (Unified CME):
  • 10.0 und höher ĂĽber Fast Track
Cisco Business Edition 6000 (BE 6000):
  • 8.6.2, 9.1.2, 10.5.2, 11.0 und höher
Cisco Hosted Collaboration Solution (HCS):
  • 8.6.2 und höher (unter Verwendung der oben genannten unterstĂĽtzten UCM-Versionen)
SprachunterstĂĽtzung
Arabisch, Bulgarisch, Chinesisch, Chinesisch, Dänisch, Deutsch, Englisch, Estnisch, Französisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Koreanisch, Niederländisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Slowakisch, Serbisch, Slowenisch, Thai, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch
Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen
Einhaltung von Vorschriften
  • CE-Kennzeichnung gemäß den Richtlinien 2004/108/EG und 2006/95/EG
Sicherheit
  • UL 60950 Zweite Ausgabe
  • CAN/CSA-C22.2 Nr. 60950 Zweite Fassung
  • EN 60950 Zweite Fassung (einschlieĂźlich A11 & A12)
  • IEC 60950 Zweite Fassung (einschlieĂźlich A11 und A12)
  • AS/NZS 60950
  • GB4943
EMV - Emissionen
  • 47CFR Teil 15 (CFR 47) Klasse B
  • AS/NZS CISPR22 Klasse B
  • CISPR22: 2005 mit Ă„nderung 1: 2005 Klasse B
  • EN55022: 2006 mit Ă„nderung 1: 2007 Klasse B
  • ICES003 Klasse B
  • VCCI Klasse B
  • EN61000-3-2 & EN61000-3-3
  • KN22 Klasse B
EMV - Störfestigkeit
  • EN55024
  • CISPR24
  • EN60601-1-2
  • KN24
  • Armadillo Light
Telekommunikation
  • FCC Teil 68 HAC
  • CS-03-HAC
  • AS/ACIF S004 & AS/ACIF S040
  • NZ PTC 220
  • Industrienormen: TIA 810 und TIA 920
  • Industrienormen: IEEE 802.3 Ethernet, IEEE 802.3af und 802.3at
  • Korea (RRA Public Notification 2010-36, Nov 01, 2010)
  • Korea (RRA-AnkĂĽndigung 2011-2, 28. Februar 2011)
Radio
  • FCC Teil 2.1093 (BT RF Exposure TR)
  • RSS-102 (BT RF Exposure TR)
  • RSS-210
  • EN 300.328
  • EN50385 (BT RF Exposure TR)
  • EN 301-489-1 & EN 301-489-17
  • NCC LP0002
  • Korea (RRL Nr. 2006-128, RRL Nr. 2006-129)
  • Japan Bluetooth GFSK/EDR

Verwandte Produkte