Ein S0-Bus ist eine Schnittstelle im ISDN-Anschluss, der die Endgeräte (Telefone oder Faxgeräte) mit der ISDN-Basisstation verbindet. Man kann maximal acht Endgeräte an den S0-Bus anschließen. Außerdem darf der Bus eine Länge von 150 Metern nicht überschreiten.
Zwei Nutzkanäle (B-Kanäle) und ein Steuerkanal (D-Kanal) sind Bestandteil des S0-Bus. Der D-Kanal ist dabei verantwortlich fßr den Verbindungsauf- sowie Verbindungsabbau, während die Funktion der B-Kanäle darin besteht, die Informationen zu ßbertragen.