Eine Telefonanlage weist heutzutage viele verschiedene Leistungsmerkmale auf. Vor allem Cloud-Telefonanlagen verfĂŒgen hĂ€ufig ĂŒber 150 Funktionen. Da kann man schnell mal den Überblick verlieren und weiß gar nicht so genau, was hinter einzelnen Funktionen steckt. Was ist zum Beispiel Makeln? Wo ist der Unterschied zu den Funktionen Halten und RĂŒckfragen? Das und mehr erfahren Sie in diesem Ratgeber.

1. Was versteht man unter Makeln?

1. Was versteht man unter Makeln?

In der Telekommunikation bedeutet Makeln die Möglichkeit einer Person, zwischen zwei GesprĂ€chspartnern, mit denen sie telefonisch verbunden ist, zu wechseln. Dies erfolgt ĂŒber eine bestimmte Tastenkombination oder einen einfachen Tastendruck. Die Verbindung besteht jeweils zwischen zwei Personen, wĂ€hrend die Dritte in der Warteschleife gehalten wird. Zumeist wird durch die Telefonanlage ein Hinweistext oder eine Wartemusik abgespielt.
Makeln wird als Leistungsmerkmal einer Telefonanlage gemeinsam mit dem Halten und RĂŒckfragen unter dem Call-Hold-Dienst (HOLD) zusammengefasst.

2. Begriffliche Abgrenzung: Makeln, Halten und RĂŒckfragen (Call-Hold)

2. Begriffliche Abgrenzung:
Makeln, Halten und RĂŒckfragen

Ist man in einem TelefongesprÀch mit einem GesprÀchspartner B und ein zweiter Anrufer C kommt hinzu, macht sich dieser im aktuellen TelefongesprÀch bei dem Angerufenen A durch Anklopfen bemerkbar. Anrufer C hört ein Freizeichen. Dies passiert jedoch nur, wenn bei Person A die Anklopfen-Funktion aktiviert ist. Ansonsten ist bei Anrufer C das Besetzt-Zeichen zu hören.

2.1 Call-Hold Funktion Halten

Wenn der Angerufene A der dritten Person C mitteilen will, dass er im GesprĂ€ch ist und zurĂŒckrufen wird, nutzt er die Halten-Funktion. Sein aktueller GesprĂ€chspartner B bleibt in der Leitung, wird aber in die Warteschleife verschoben. Je nach Konfiguration der Telefonanlage bzw. des Mobiltelefons werden eine Wartemusik oder ein Hinweistext abgespielt.

2.2 Call-Hold Funktion RĂŒckfragen

Der Angerufene A hat dank der RĂŒckfragen-Funktion die Möglichkeit, mit dem dritten Anrufer C zu sprechen, um diesem einen RĂŒckruf zu versprechen oder ihn mithilfe der Halten-Funktion in die Warteschleife zu setzen. Die Funktion “RĂŒckfragen” kann auch verwendet werden, wenn Person A wĂ€hrend eines TelefongesprĂ€chs mit Person B Kontakt aufnehmen möchte.

2.3 Call-Hold Funktion Makeln

Wenn schließlich Person A zwischen den beiden Anrufern B und C hin- und her wechselt, spricht man vom Makeln. Der nicht aktive GesprĂ€chspartner wird ĂŒber die Halten-Funktion in die Warteschleife versetzt.

3. Technik: Wie wird Makeln realisiert?

3. Technik: Wie wird Makeln realisiert?

Call-Hold-Funktionen wie Makeln werden technisch auf verschiedene Arten realisiert. Bei der Schaltung ĂŒber einen IP- oder ISDN-Anschluss werden die Funktionen ĂŒber die Verbindungsstelle ermöglicht. Makeln, Halten und RĂŒckfragen erfolgen ĂŒber einen Kanal, wĂ€hrend der zweite fĂŒr neue Anrufer frei bleibt.

Werden die Funktionen ĂŒber eine Telefonanlage realisiert, laufen sie ĂŒber das jeweilige EndgerĂ€t bzw. die Anlage. FĂŒr jeden einzelnen Anrufer ist eine eigene Leitung (Kanal) notwendig.

4.Makeln via iPhone

4. Makeln via iPhone

Wird mit einem iPhone im Betriebssystem iOS telefoniert, kann das Makeln aktiviert und wieder deaktiviert werden:

  • Einstellungen öffnen
  • MenĂŒpunkt „Telefon“ auswĂ€hlen
  • Auf „Anklopfen/Makeln“ klicken
  • Funktion „Anklopfen/Makeln“ kann jetzt ein- bzw. ausgeschaltet werden

Ist Anklopfen/Makeln aktiviert, ertönt wĂ€hrend eines TelefongesprĂ€chs ein Tonsignal, wenn ein weiterer Anrufer in der Leitung ist. Wird der Telefonanruf angenommen, kann am Bildschirm ĂŒber den „Wechseln“-Button zwischen den beiden Anrufern gewechselt werden. „Konferenz“ ermöglicht eine Telefonkonferenz zu dritt oder mit mehr Personen.

5. Makeln mit Android Betriebssystem

5. Makeln mit Android Betriebssystem

Um die Makeln-Funktion bei einem Smartphone mit dem Betriebssystem Android zu aktivieren, geht man folgendermaßen vor:

  • App „Telefon“ öffnen
  • MenĂŒ-Symbol (drei Punkte ĂŒbereinander) auswĂ€hlen
  • Auf „Einstellungen“ klicken
  • MenĂŒpunkt „Weitere Einstellungen“ öffnen
  • Hier lĂ€sst sich die Funktion „Anklopfen“ aktivieren und deaktivieren