PROFI Telefonanlage IP Telefone

Weitere Endgeräte

Cisco/Linksys

Hinweis

Hier gelangen Sie zur Cisco/Linksys-Sektion: Cisco/Linksys-Sektion ansehen.

Grandstream

Einleitung

Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie Grandstream IP-Telefone der Reihe GXP mit Placetel einrichten.

Einrichtung eines Grandstream GXP 2xxx

  • Geben Sie die IP-Adresse des Telefons in Ihren Browser ein. Wie Sie an diese gelangen entnehmen Sie bitte dem Handbuch Ihres Endgerätes.
  • Im folgenden Fenster geben Sie admin als Passwort ein und klicken auf Login, sofern Sie bis dahin das Passwort nicht geändert haben.
  • Unter Advanced Settings tragen Sie bei STUN server bitte stun.finotel.com ein und speichern Ihre Einstellungen mit Update.
  • Unter Account1 tragen Sie bei Account Name und Name Ihre Telefonnummer ein.
  • Bei SIP-Server und Outbound Proxy tragen Sie den passenden Placetel-SIP-Server Ihres VoIP-Benutzers ein.
  • Den Placetel SIP-Server erfahren Sie, indem Sie in der TK-Anlage im Reiter Telefonanlage auf den MenĂĽpunkt VoIP Benutzer klicken und dort entweder einen neuen Nutzer anlegen oder einen bereits existierenden wählen.
  • Klicken Sie einfach auf das Zahnradsymbol neben dem entsprechenden User um Ihren Server in Erfahrung zu bringen.
  • Dann tragen Sie bei SIP User ID und Authenticate ID Ihre VoIP-Benutzerkennung ein, die Sie in Ihrer TK-Anlage im Reiter Telefonanlage, MenĂĽpunkt VoIP-Benutzer finden.
  • Aktivieren Sie den STUN Server mit Yes und speichern abschlieĂźend Ihre Einstellungen mit Update.

Grandstream Service

Hersteller Support
Service Sprache Link
Grandstream Support
Original Hersteller Support Englisch Ansehen
Firmware
Model Version Link
Grandstream GXP280 1.2.5.3 Ansehen
Grandstream GXP285 1.2.5.3 Ansehen
Grandstream GXP1100 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP1105 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP1160 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP1200 1.2.5.3 Ansehen
Grandstream GXP1400 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP1405 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP1450 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP2000 1.2.5.3 Ansehen
Grandstream GXP2100 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP2110 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP2120 1.0.8.6 Ansehen
Grandstream GXP2124 1.0.8.6 Download
Grandstream HT701 1.0.8.2 Download
Grandstream HT702 1.0.8.2 Ansehen
Grandstream HT704 1.0.8.2 Ansehen

Panasonic

Einrichtung der Panasonic KX-Reihe

Einleitung

Dieser Artikel dient dazu Ihre Panasonic Telefone aus der KX-Reihe mit Placetel zu verbinden. Zu beachten sei an dieser Stelle, dass man auf diesen Geräten zwar einen BLF-Nutzer einrichten, jedoch keine anderen BLF Nutzer beobachten kann. Demnach ist auch der Pickup an diesen Geräten zur Zeit noch nicht mit Placetel möglich.

Da alle Geräte einrichtungsgleich sind werden in diesem Artikel Screenshots aus der Weboberfläche des KX-UT133/123NE benutzt. Alle relevanten Felder sind bei allen anderen KX-Modellen identisch und müssen nur analog übertragen werden. Voraussetzung für die Einrichtung ist ein korrekt angeschlossenes Telefon, sowie ein in der Anlage bereits erstellter VoIP-Benutzer.

Einrichtung
  • Bitte tragen Sie die IP-Adresse Ihres Telefons in Ihren Browser ein um auf die Weboberfläche des Telefons zugreifen zu können.
  • Der Nutzername im Auslieferungszustand des Gerätes ist admin und das Passwort lautet adminpass.
  • Damit sich das MenĂĽ jedoch öffnet mĂĽssen Sie den Webport im Telefon zuvor öffnen.
  • Klicken Sie als nächstes auf den Punkt VoIP und dann auf unter SIP Settings auf Line 1.
  • Unter Phone Number tragen Sie Ihre Telefonnummer ein. Verwenden Sie nur Zahlen, keine anderen Zeichen.
  • Unter SIP URI / Line ID tragen sie die alphanummerische SIP-Kennung des einzurichtenden Users ohne den zugehörigen SIP-Server @Ihr_Placetel_SIP-Server ein.
  • Den Placetel SIP-Server fĂĽr Ihren User erfahren Sie, indem Sie in der TK-Anlage im Reiter Telefonanlage auf den MenĂĽpunkt VoIP Benutzer klicken und dort entweder einen neuen Nutzer anlegen oder einen bereits existierenden wählen.
  • Navigieren Sie einfach zu Aktionen -> VoIP-Zugangsdaten fĂĽr den entsprechenden User um Ihren Server in Erfahrung zu bringen. Ihr Registrar kann vom Screenshot abweichen.
  • In die Felder Registrar Server Address, Proxy Server Address, Presence Server Address, Outbound Proxy Server Address und Service Domain tragen Sie bitte erneut ihren SIP-Server ein.
  • Die Ports sind voreingestellt und mĂĽssen nicht geändert werden.
  • In das Feld Authentication ID tragen Sie die SIP-Kennung ein, die Sie aus der Placetel Anlage unter VoIP Benutzer beziehen.
  • Unter Authentication Password tragen Sie das entsprechende Passwort des SIP-Nutzers ein.
  • Der Support Session Timer muss auf 3600 Sekunden und der Keep Alive Intervall auf 30 Sekunden gesetzt werden.
  • ĂśberprĂĽfen Sie zuletzt den Status Ihrer Registrierung unter Status.
  • Klicken Sie dann auf VoIP Status.
  • Wenn dort Registered als Status angezeigt wird war Ihre Einrichtung erfolgreich.

Panasonic Service

Hersteller Support
Service Sprache Link
Panasonic Support
Original Hersteller Support Englisch Ansehen
Firmware
Model Version Link
Panasonic KX-UT113 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT123 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT133 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT136 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT248 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT248x 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT248NE 01.251 Ansehen
Panasonic KX-UT670 01.072 Ansehen
Panasonic KX-UT670x 01.072 Ansehen
Panasonic KX-UT670NE 01.072 Ansehen
Panasonic KX-TGP500 22.80 Ansehen
Panasonic KX-TGP550 22.80 Ansehen
Panasonic KX-TPA50 22.38 End of Lifetime

Direktzugriff

Ticket aufgeben Status Kontakt Remote-Support